Haupt Mac So deaktivieren Sie das dauerhafte Herunterladen des Windows 10-Updates

So deaktivieren Sie das dauerhafte Herunterladen des Windows 10-Updates



Es gibt wenige Dinge, die uns mehr Unannehmlichkeiten bereiten als Software-Updates. Windows-Benutzer machen oft Witze über die Updates, die sie erhalten, weil sie so lange dauern (ja, Sie sollten Ihr Update über Nacht starten). Wie bei jeder guten Software sind Updates ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheit und Sicherheit unseres Computers. Aber manchmal ist es einfach nicht praktikabel, es gerade auszuführen, und manchmal kann es Probleme für andere Software verursachen, die Sie ausführen.

So deaktivieren Sie das dauerhafte Herunterladen des Windows 10-Updates

Wie die meisten Technologien heutzutage erfolgen Windows-Updates automatisch. Die Grundlage dafür ist, dass Entwickler die von ihnen entworfene Software wirklich lieben und nicht unbedingt darauf vertrauen, dass die Endbenutzer die Updates selbst durchführen. Daher wurden automatische Updates implementiert, um Ihnen das Leben zu erleichtern und gleichzeitig den reibungslosen Betrieb Ihres Systems zu gewährleisten.

Ein falsches automatisches Update kann wirklich Kopfschmerzen verursachen. Unabhängig davon, ob das Update Probleme und Störungen mit Ihrem PC verursacht oder während der Arbeit gestartet wird, dieser Artikel führt Sie durch alles, was Sie wissen müssen, um ein Update zu stoppen und es bei Bedarf rückgängig zu machen.



So deaktivieren Sie Windows 10-Updates

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Windows-Updates zu deaktivieren. Lassen Sie uns sie überprüfen:

Deaktivieren Sie ein Windows 10-Update dauerhaft

Sie können Windows 10-Updates deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Verwendung der Win+R Tastenkombinationstypdienste.mscum auf die Diensteinstellungen Ihres PCs zuzugreifen.

So laden Sie Kodi auf Chromecast herunter

Doppelklick auf Windows-Update-Dienst um auf die allgemeinen Einstellungen zuzugreifen.

Wählen Deaktiviert aus dem Dropdown-Menü Start.

Klicken Sie anschließend auf „OK“ und starten Sie Ihren PC neu.

Durch diese Aktion werden die automatischen Windows-Updates dauerhaft deaktiviert. Wenn Sie es wieder aktivieren möchten, führen Sie die gleichen Schritte wie oben aus und schalten Sie die Option auf Automatisch .

Deaktivieren Sie Windows-Updates über das Einstellungsmenü

Eine andere, vertrautere Option wäre, die Windows Update-Einstellungen über die tatsächlichen Windows-Einstellungen Ihres PCs zu ändern. Diese Option kann für einige einfacher sein, je nachdem, wie technisch versiert Sie sind, aber es ist keine dauerhafte Lösung.

Um Ihre Updates über die Einstellungen zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

Gehen Sie zu Ihrem Windows Start Menü und klicken Sie auf das die Einstellungen Zahn.

Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Updates & Sicherheit.

Klicken Sie nun auf das Erweiterte Optionen Tab.

Jetzt können Sie ein Datum aus der Dropdown-Liste auswählen, für das Sie automatische Updates pausieren möchten.

Wie oben erwähnt, ist dies keine dauerhafte Lösung, aber es ist gut zu wissen, wenn Sie Ihre Updates nur für eine Weile pausieren müssen. Wenn Sie Ihre Updates pausieren, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr PC stark veraltet ist, da sich die automatischen Updates irgendwann von selbst wieder einschalten.

So stoppen Sie das Herunterladen von Windows 10: Über die Registrierung

Die ersten Anweisungen hängen weitgehend davon ab, welche Windows-Version Sie verwenden, aber die Methode ist im Wesentlichen dieselbe. Gehen Sie folgendermaßen vor, um automatische Updates über die Registrierung zu stoppen:

Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie einregedit. Klicke auf Registierungseditor . (TOP TIPP: Alternativ kannst du auch einfach halten Windows-Taste + R um das Ausführen-Fenster aufzurufen)

Nachdem der Registrierungseditor geöffnet ist, können Sie den Schlüssel überprüfen, der aufzeichnet, ob Ihr System bereit ist, Windows 10 herunterzuladen. Doppelklicken Sie mit den Optionen auf der linken Seite wie folgt: HKEY_LOCAL_MACHINE > SOFTWARE > Microsoft > Windows > Aktuelle Version > WindowsUpdate > OSUpgrade

Ihr Pfad sollte so aussehen: HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft /Windows/CurrentVersion/WindowsUpdate/OSUpgrade

Sobald Sie zum richtigen Schlüssel navigiert sind, müssen Sie einen Wert hinzufügen, der dem System mitteilt, dass Sie Windows 10 nicht herunterladen möchten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Schlüsselnamen, wählen Sie das Untermenü Neu und dann Wählen Sie DWORD (32-Bit) Wert. Sie werden sehen, dass ein neuer Wert namens Neuer Wert #1 erstellt wird. Benennen Sie es in AllowOSUpgrade um.

Der letzte Schritt im Registrierungs-Editor besteht darin, sicherzustellen, dass die Betriebssystem-Upgrade-Funktion deaktiviert ist. Doppelklicken Sie dazu auf die Datei und überprüfen Sie, ob der Wert 0 ist, und stellen Sie sicher, dass das hexadezimale Kontrollkästchen aktiviert ist. Um den Vorgang abzuschließen, aktualisieren Sie die Seite und schließen Sie regedit.

Viele Benutzer haben angegeben, dass diese Methode nicht sofort wirkt oder funktioniert. Eine (wenn auch seltsame) Problemumgehung dafür besteht darin, die Einstellungen erneut zu öffnen und auf 'Nach Updates suchen' zu klicken. Dadurch sollten die Änderungen wirksam werden.

Jetzt sollten Sie Windows Update nutzen können, ohne prüfen zu müssen, ob sich das Windows 10-Upgrade in die Optionale Upgrade-Liste eingeschlichen und sich zum Download angekreuzt hat. Ergebnis!

Stellen Sie eine gemessene Verbindung ein

Glücklicherweise wird Ihr Windows 10-PC nicht aktualisiert, ohne bestimmte Anforderungen an die Internetverbindung zu erfüllen. Wenn Sie eine getaktete Internetverbindung einrichten, finden keine automatischen Updates statt. Gehen Sie wie folgt vor, um eine gemessene Verbindung einzurichten:

ArtNetzwerk & Internetin die Suchleiste Ihres Computers ein. Klicken Sie dann auf W-lan auf der linken Seite.

Klicken Sie als nächstes auf Bekannte Netzwerke verwalten . Klicken Sie auf dieser neuen Seite, die sich öffnet, auf das von Ihnen verwendete WLAN-Netzwerk und klicken Sie auf Eigenschaften .

Jetzt können Sie umschalten Gemessene Verbindung auf.

Dies ist möglicherweise keine perfekte Lösung für Sie, da andere Systeme wie OneDrive auch keine Informationen aktualisieren oder sichern können. Es sollte jedoch automatische Updates auf Ihrem PC stoppen.

Verwenden von Gruppenrichtlinien zum Stoppen von Windows 10-Updates

Für diejenigen, die eine Version von Windows 10 haben, die nicht die Home Edition ist, wird dieser Abschnitt für Sie funktionieren.

  1. Entweder öffnen Sie die Start Menü oder drücken Sie die Windows-Taste + R und Typgpedit.mscund schlagen Eingeben.
  2. Klicken Sie als nächstes auf Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows-Updates .
  3. Suchen Sie jetzt Automatische Updates konfigurieren und doppelklicken Sie darauf.
  4. Dann überprüfe Deaktiviert und klicke Anwenden und dann OK .

So deinstallieren Sie ein Windows 10-Update

Vielleicht sind Sie hier, weil Sie das erkannt haben und Update bereits installiert ist und Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind. Im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen bietet Ihnen Windows die Möglichkeit, ein Update nach Belieben zu deinstallieren.

Befolgen Sie die gleichen Schritte wie oben, um auf die Ihres PCs zuzugreifen die Einstellungen , dann klicke auf Aktualisierung & Sicherheit. Gehen Sie dort wie folgt vor:

Klicken Lieferoptimierung in der rechten Menüliste. Dann klick Aktualisierungsverlauf anzeigen.

Klicken Updates deinstallieren.

Von hier aus können Sie die Updates nach Bedarf deinstallieren. Wenn Sie dies tun, weil das neueste Update Probleme mit anderer Software auf Ihrem Computer verursacht, lohnt es sich zu recherchieren, bevor Sie direkt in eine Deinstallationswut verfallen.

Überprüfen Sie Ihren Treiber und andere Updates, um festzustellen, ob der Schuldige an einem anderen Ort als dem Windows-Betriebssystem liegt.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Windows 10-Updates dauerhaft deaktivieren?

Die Möglichkeit, Windows 10-Updates dauerhaft zu deaktivieren, ist umstritten. Einige Benutzer haben angegeben, dass Microsoft so unglaublich hartnäckig ist, dass es keine Möglichkeit gibt. Sobald Sie Ihren Computer neu starten, werden die Updates wieder aktiviert.

Während dies bei einigen Softwareversionen der Fall sein kann, funktionierte dies für unsere Tests im Dezember 2020 auf Windows Home Version 10.0.19041. Wenn die von Ihnen verwendete Methode aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, versuchen Sie eine andere der oben aufgeführten Methoden oder versuchen Sie, problematische Updates gemäß den von uns bereitgestellten Anweisungen zu deinstallieren.

Sollte ich Updates deaktivieren?

Wie bereits erwähnt, sind Betriebssystem-Updates für die Gesundheit und Sicherheit Ihres Computers von entscheidender Bedeutung. Aber viele Updates verursachen bei der ersten Veröffentlichung mehr Schaden als Nutzen. Wenn Sie es vorziehen, zu warten und Updates in Ruhe zu installieren, sollte das Deaktivieren von Updates kein Problem sein.

Updates sind zwar wichtig, aber nicht unbedingt am Tag ihrer Veröffentlichung.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

So löschen Sie einen Kontakt in Viber
So löschen Sie einen Kontakt in Viber
Sobald Sie Viber auf Ihrem Mobilgerät installieren, werden Ihre Kontakte mit der App synchronisiert. Falls Sie vorhandene Kontakte und Konversationen löschen möchten, ist dies in wenigen einfachen Schritten möglich. Nachdem ich das gelesen habe
Minecraft-Malware: In Minecraft-Skins gefundener bösartiger Code hat 50.000 Konten (und noch mehr) mit Malware infiziert, die Computerfestplatten löscht
Minecraft-Malware: In Minecraft-Skins gefundener bösartiger Code hat 50.000 Konten (und noch mehr) mit Malware infiziert, die Computerfestplatten löscht
Minecraft, das immens beliebte World-Building-Spiel mit mehr als 74 Millionen Spielern, hat ein Malware-Problem. Benutzer, die Skins für ihre Avatare von der offiziellen Minecraft-Website herunterladen, lassen unwissentlich bösartigen Code auf ihren Computern zu. Derzeit sind fast 50
Apps in Microsoft Store My Library ausblenden oder anzeigen
Apps in Microsoft Store My Library ausblenden oder anzeigen
Mit der Microsoft Store-App in Windows 10 können Sie die unter 'Meine Bibliothek' aufgeführten Apps ein- und ausblenden. Dies kann verwendet werden, um die Liste der Apps zu reduzieren.
Laden Sie Aero Purple herunter
Laden Sie Aero Purple herunter
Aero Lila. Alle Credits gehen an den Schöpfer dieser Cursor, Hopachi. Verfasser: Hopachi. http://www.eightforums.com/customization/9827-custom-cursors.html Download 'Aero Purple' Größe: 49,14 Kb AdvertismentPCRepair: Behebung von Windows-Problemen. Alle von ihnen. Download-Link: Klicken Sie hier, um die Datei herunterzuladen. Support usWinaero ist in hohem Maße auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können der Website helfen, weiterhin interessante und nützliche Inhalte bereitzustellen
So löschen Sie alle Voicemails auf einem iPhone
So löschen Sie alle Voicemails auf einem iPhone
Voicemails sind eine amerikanische Sache. Wenn Sie sich für einige Zeit in einem anderen Land in anderen Regionen aufhalten, werden Sie feststellen, dass viele Menschen Voicemails nicht gerne hinterlassen. Verdammt, es ist vielleicht ihr Verlust? Aus der alten Antwort
ATI Radeon HD 4350 im Test
ATI Radeon HD 4350 im Test
Die Radeon HD 4350 ist die bescheidenste Karte im ATI-Sortiment. Mit einem Preis von nur 30 £ exkl. MwSt. richtet es sich direkt an den preisbewussten PC-Hersteller, der rudimentäre Medienfunktionen möchte. Wie bei der HD 4550,
So fügen Sie einen Drucker hinzu und drucken Dokumente von einem Kindle Fire
So fügen Sie einen Drucker hinzu und drucken Dokumente von einem Kindle Fire
Da das Drucken eine so grundlegende Funktion ist, würden Sie davon ausgehen, dass es auf fast jedem Gerät verfügbar ist, auf dem Sie ein Dokument lesen können. Es gibt jedoch viele Geräte, die es Benutzern unmöglich machen, sie zu verbinden