Haupt Windows 10 Finden Sie heraus, ob Ihr Konto in Windows 10 Administrator ist

Finden Sie heraus, ob Ihr Konto in Windows 10 Administrator ist



In Windows 10 verfügen Benutzerkonten über unterschiedliche Zugriffsberechtigungen. Zwei der häufigsten sind Standardbenutzer und Administratoren. So können Sie feststellen, ob es sich bei Ihrem Konto um einen Administrator oder ein Standardkonto handelt.

Werbung


Lassen Sie uns zuerst sehen, was der Unterschied zwischen einem Standardkonto und einem Administrator ist.

wie lange dürfen videos auf instagram sein

Standardbenutzerkontenwaren für den täglichen Gebrauch vor Vista gedacht. Der Benutzer mit einem Standardkonto kann einige Benutzereinstellungen ändern, um seine Umgebung anzupassen, Benutzeranwendungen zu installieren und jede für sein Konto oder für alle Benutzer installierte App zu öffnen. Standardbenutzer konnten keine Programme installieren, die tief in das Betriebssystem integriert sind, oder Einstellungen auf Systemebene ändern, wodurch es sehr sicher ist. Da Windows jedoch jahrelang mit einem Administratorkonto als Standard ausgeliefert wurde, wurden alle als Administratoren ausgeführt, und nur wenige Benutzer haben sich die Mühe gemacht, als Standardbenutzer ausgeführt zu werden. UAC wurde in Vista eingeführt, um Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit in Einklang zu bringen. Anstatt jedes Mal ein Kennwort oder andere Anmeldeinformationen anzugeben, war für das Administratorkonto nur eine manuelle Bestätigung erforderlich, und für Standardkonten waren Anmeldeinformationen erforderlich. Um Aktionen auf Systemebene wie die Installation einer App für alle Benutzer auszuführen, die das Betriebssystemverhalten oder die Systemeinstellungen ändern, wird das Standardbenutzerkonto aufgefordert, Anmeldeinformationen für ein Administratorkonto anzugeben.



Administrator: Dieser Kontotyp hat vollen Zugriff auf alle PC-Einstellungen, Verwaltungsaufgaben und globalen Betriebssystemoptionen. Das Administratorkonto kann Programme installieren, die tief in das Betriebssystem integriert sind, andere Benutzerkonten, Treiber usw. verwalten. Als sich Malware aufgrund der Verbreitung des Internets und der Offenheit der Windows-Plattform verbreitete, war jeder Benutzer, der als Administrator mit vollem Zugriff auf ein Programm zum Ändern von Windows ausgeführt wurde, gefährlich. Daher wurde die Benutzerkontensteuerung eingeführt, damit Programme nur bei systemweiten Aktionen mit erhöhten Rechten ausgeführt werden können. Andernfalls wurde sogar das Administratorkonto mit gesperrten Berechtigungen ausgeführt. Wenn für eine Anwendung eine UAC-Erhöhung erforderlich ist, kann das Administratorkonto dies mithilfe der Eingabeaufforderung Ja / Nein auf dem sicheren Desktop bestätigen. Es sind keine Anmeldeinformationen erforderlich.

So finden Sie heraus, ob Ihr Konto in Windows 10 Administrator ist können Sie die Eingabeaufforderung oder die grafische Benutzeroberfläche verwenden.

Verwenden der Eingabeaufforderung

Öffnen Sie eine neue Eingabeaufforderungsinstanz in Windows 10 und geben Sie den folgenden Befehl ein:

windows 10 erkennt maus nicht
net localgroup Administrators

Dadurch werden alle Konten gedruckt, die über Administratorrechte auf Ihrem PC verfügen.

Eingabeaufforderung Liste der Administratoren

Überprüfen Sie, ob Ihr Konto dort aufgeführt ist. Wenn es nicht aufgeführt ist, ist Ihr Konto ein Standardbenutzer. Sie können dies mit dem nächsten Befehl sicherstellen.

Geben Sie den folgenden Befehl ein:

net localgroup Users

Dadurch werden die auf Ihrem PC registrierten Standardbenutzerkonten aufgelistet.

Eingabeaufforderung Liste der BenutzerAlternativ können Sie den Kontotyp über die GUI überprüfen.

Suchen Sie den Kontotyp mithilfe der Einstellungen in Windows 10
Mach Folgendes.

  1. Einstellungen öffnen .
  2. Gehen Sie zu Konten.
  3. Überprüfen Sie dort, ob Sie den Seitennamen 'Andere Konten & Familie' haben. Wenn Sie es sehen können, verfügt Ihr Konto über Administratorrechte. So sieht es für Administrator aus:So sieht es für das Standardkonto aus.

Suchen Sie den Kontotyp über die Systemsteuerung

So verbirgst du deine Nummer bei WhatsApp

Über die klassische Systemsteuerung kann auch der Kontotyp überprüft werden. Sie müssen jedoch als Administrator angemeldet sein, um diese Methode verwenden zu können.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Gehen Sie zu Systemsteuerung Benutzerkonten Benutzerkonten.
  3. Klicken Sie auf den Link 'Ein anderes Konto verwalten'.
  4. Geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Im nächsten Dialogfenster sehen Sie die Liste der auf Ihrem PC verfügbaren Konten. Konten vom Typ 'Administrator' haben den Administratortext unter dem Benutzernamen.Andere sind Standardbenutzer.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Google und Firefox verwenden die stilvolle Browsererweiterung, mit der Sie jede Bewegung verfolgen können
Google und Firefox verwenden die stilvolle Browsererweiterung, mit der Sie jede Bewegung verfolgen können
Stilvoll, eine leistungsstarke Browsererweiterung für Google Chrome und Firefox, mit der Sie die Darstellung von Webseiten in Chrome- und Firefox-Browsern vollständig ändern konnten. Die Erweiterung, die über 1,8 Millionen Benutzer hat, hat
So löschen Sie alle Steam Cloud-Speicher
So löschen Sie alle Steam Cloud-Speicher
Viele PC-Spieler lieben Steam, da sie ihre Spiele bequem in einer App organisieren können. Der Dienst sichert auch die Dateien Ihres Spiels in der Cloud, sodass Sie diese Titel auf jedem Computer spielen können. Allerdings die Wolke
Aktivieren Sie das neue Startmenü in Windows 10 Build 20161
Aktivieren Sie das neue Startmenü in Windows 10 Build 20161
So aktivieren Sie das neue Startmenü in Windows 10 Build 20161 Vor einigen Tagen hat Microsoft einen neuen Dev-Build (ehemals Fast Ring) für Insider veröffentlicht. Microsoft hat in diesem Build ein neues Startmenü eingeführt, das sich durch neue Farbschemata und ein verfeinertes Aussehen der Kacheln auszeichnet. Aufgrund der A / B.
Linux Mint 19 'Tara' veröffentlicht, hier ist was neu
Linux Mint 19 'Tara' veröffentlicht, hier ist was neu
Die endgültige Version der beliebten Linux Mint-Distribution 'Tara' ist gestern erschienen. Tara ist Version 19 des Betriebssystems, die jetzt in drei Versionen verfügbar ist: eine Cinnamon-Edition, eine XFCE-Variante und eine MATE-Edition. Linux Mint 19 trägt den Codenamen Tara. Es basiert auf Ubuntu 18.04 LTS. Das Betriebssystem wird bis 2023 unterstützt.
So identifizieren Sie gefälschte Follower für ein Instagram-Konto
So identifizieren Sie gefälschte Follower für ein Instagram-Konto
Gefälschte Instagram-Follower sind Konten, die normalerweise für einen einzigen Zweck erstellt wurden – um die Follower- und Engagement-Raten anderer Instagram-Konten zu steigern. Wie oft sind Sie schon auf ein Instagram-Profil mit Tausenden von Followern, aber weniger als zehn Likes gestoßen
Japanisches Landschaftsthema für Windows 10
Japanisches Landschaftsthema für Windows 10
Das Thema Deutsche Landschaften für Windows 10 enthält 12 hochwertige Hintergrundbilder mit Blick auf üppig grüne Felder, Felsen und Hügel sowie Blick auf den Strand.
So funktioniert iMessage
So funktioniert iMessage
Eine der besten neuen Funktionen in iOS 5 ist iMessage. Dieser raffinierte kleine Dienst untergräbt das traditionelle SMS-Textnachrichtensystem und ermöglicht es Ihnen, kostenlose* Text-/Bildnachrichten über den Datenkanal an andere iOS 5-Benutzer zu senden (*kostenlos,