Haupt Windows 10 Löschen Sie heruntergeladene Windows Update-Dateien in Windows 10

Löschen Sie heruntergeladene Windows Update-Dateien in Windows 10

  • Delete Downloaded Windows Update Files Windows 10

So löschen Sie heruntergeladene Windows Update-Dateien in Windows 10



Wenn Sie Probleme mit Updates haben, können Sie versuchen, heruntergeladene Windows Update-Dateien zu löschen. Wenn ein Update-Paket beschädigt ist oder nicht installiert werden kann, behält Windows 10 möglicherweise die beschädigte Datei auf dem Laufwerk, sodass weitere Probleme mit Updates verursacht werden. Hier erfahren Sie, wie Sie die heruntergeladenen Windows Update-Dateien löschen, die Windows 10 nicht selbst löscht.



Werbung

Windows 10 entfernt häufige Ordner



Windows 10 sucht automatisch nach Updates, es sei denn, Sie Deaktivieren Sie diese Funktion manuell . Das Betriebssystem wird mit dem Windows Update-Dienst geliefert, der die Updates automatisch von Microsoft herunterlädt und installiert. Die heruntergeladenen Update-Dateien werden auf Ihrem Systemlaufwerk im Ordner C: Windows gespeichert.

Es gibt bestimmte Gründe für die Beschädigung von Windows Update-Dateien. Dies kann ein unsachgemäßes Herunterfahren, ein Absturz des Betriebssystems, ein Stromausfall oder ein Fehler in Ihrer Registrierung sein. Danach kann Windows Update seine Aufgabe möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausführen. Das Betriebssystem kann möglicherweise nicht nach Updates suchen oder diese nicht installieren. Manchmal wird die Windows Update-Seite in die Einstellungen Kann nicht geöffnet werden!

Um die meisten Windows Update-Probleme in Windows 10 zu beheben, reicht es normalerweise aus, die integrierte Windows Update-Problembehandlung auszuführen.



Führen Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung aus.

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie Folgendes ein: Fehlerbehebung und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie auf 'Windows Update'.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld 'Fehlerbehebung' auf 'Als Administrator ausführen' und schließen Sie die Windows Update-Problembehandlung ab. Überprüfen Sie, ob Windows Update ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn Sie jedoch auf Probleme mit Updates stoßen, können Sie Stunden oder sogar Tage damit verbringen, herauszufinden, was falsch läuft. In diesem Fall können Sie versuchen, heruntergeladene Windows Update-Dateien zu löschen, um von vorne zu beginnen. Das Softwareverteilung Der Ordner enthält Dateien zu Updates, die über Windows Update bezogen wurden. Er ist in allen Windows-Versionen vorhanden. Es könnte ein paar hundert Megabyte groß sein. Wenn dieser Ordner jedoch viel größer ist, weist dies darauf hin, dass einige Updates beschädigt sind.

Laufwerkssymbol ändern Fenster 10

So löschen Sie heruntergeladene Windows Update-Dateien in Windows 10:

  1. Drücken Sie Win + R auf der Tastatur und geben Sie einservices.mscim Feld Ausführen.
  2. Beenden Sie den Dienst genanntWindows Update.
  3. Öffnen Dateimanager .
  4. Gehe zu C: WINDOWS SoftwareDistribution Download . Kopieren Sie diesen Pfad in die Adressleiste des Explorers.
  5. Wählen Sie alle Dateien des Ordners aus (drücken Sie die Strg-A-Taste).
  6. Drücken Sie dieLöschenTaste auf der Tastatur.
  7. Windows fordert möglicherweise Administratorrechte an, um diese Dateien zu löschen. Aktivieren Sie im Dialogfeld die Option 'Dies für alle aktuellen Elemente tun' und klicken Sie auf 'Weiter'.

Starten Sie Windows 10 neu und suchen Sie nach Updates. Überprüfen Sie, ob dies Ihre Probleme behoben hat.

Alternativ können Sie eine Batchdatei erstellen, um den Prozess zu automatisieren.

Löschen Sie heruntergeladene Windows Update-Dateien mit einer Batch-Datei

  1. Öffnen Sie den Editor.
  2. Fügen Sie den folgenden Text ein:
    net stop wuauserv
    cd / d% SystemRoot% SoftwareDistribution
    del / s / q / f herunterladen
    Nettostart wuauserv
  3. Speichern Sie es in einer Datei mit der Erweiterung * .cmd. Sie können es auf dem Desktop platzieren.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die von Ihnen erstellte Datei und starten Sie sie als Administrator über das Kontextmenü.

Du bist fertig. Starten Sie nun den PC neu und suchen Sie nach verfügbaren Updates.

So funktioniert es

Der Befehlnet stop wuauservBeendet den Windows Update-Dienst. Als nächstes dieCDBefehl schaltet den aktuellen Ordner auf C: Windows SoftwareDistribution. Der Befehl del löscht den Inhalt desHerunterladenOrdner und seine Unterordner. Endlich der letzte Befehl,Nettostart wuauservStartet den Windows Update-Dienst erneut.

Windows 10 Navigationsbereich Customizer

Um Zeit zu sparen, können Sie diese gebrauchsfertige Batch-Datei herunterladen.

Laden Sie die Datei herunter

Das ist es!

Artikel von Interesse:

  • Windows Update-Fehlercodes in Windows 10
  • So erstellen Sie eine Windows Update-Verknüpfung in Windows 10
  • Löschen Sie den Windows Update-Verlauf in Windows 10
  • Begrenzen Sie die Windows Update-Bandbreite in Windows 10
  • Beheben Sie Windows Update-Probleme in Windows 10, indem Sie die Optionen und Dateien zurücksetzen

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Windows 10 Build 15002 Offizielle ISO-Images
Windows 10 Build 15002 Offizielle ISO-Images
Gestern hat Microsoft Windows 10 Build 15002 ISO-Images zum Download bereitgestellt. Dies bedeutet, dass Sie diesen Build jetzt von Grund auf neu installieren können. Dieser Build stammt aus dem Redstone 2-Zweig. Redstone 2 ist ein Codename für das bevorstehende Feature-Update für Windows 10, das als 'Windows 10 Creators Update' bezeichnet wird. Neu lernen
Stellen Sie die klassische neue Registerkarte in Google Chrome wieder her
Stellen Sie die klassische neue Registerkarte in Google Chrome wieder her
Hier erfahren Sie, wie Sie die klassische Seite 'Neuer Tab' in Google Chrome mit Miniaturansichten der Website wiederherstellen. Es ersetzt die neue Seite, die in Chrome 69 eingeführt wurde.
Premiere-Thema für Windows 7
Premiere-Thema für Windows 7
Dieser fantastische visuelle Stil für Windows 7 wurde vom DA-Benutzer 'mistraval' erstellt. Es wird mit einem benutzerdefinierten Hintergrundbild, einer benutzerdefinierten Startschaltfläche, benutzerdefinierten Explorer-Frames, einem benutzerdefinierten Anmeldehintergrund, benutzerdefinierten U-Bahn-Cursorn und einer vollständig gestalteten Explorer-Shell-Benutzeroberfläche geliefert. Beachten Sie, dass alle erforderlichen Anpassungstools im Themenpaket enthalten sind. Probieren Sie dieses Thema aus
Skype Preview für Linux 8.8.76.60544 ist nicht verfügbar
Skype Preview für Linux 8.8.76.60544 ist nicht verfügbar
Eine neue Version von Skype für Linux ist heute erhältlich. Die App verfügt über eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche und ermöglicht es Ihnen schließlich, die Bildschirmfreigabefunktion unter Linux zu verwenden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die App-Version 8.8.76.60544.Werbung Die offizielle Ankündigung enthält die folgenden Highlights: Bildschirmfreigabe mit Skype für Linux, Sie
Windows 10 Version 1809 wird nicht mehr unterstützt
Windows 10 Version 1809 wird nicht mehr unterstützt
Wie geplant hat Microsoft die Unterstützung für Windows 10 Version 1809 eingestellt. Heute war der letzte Tag, an dem das Betriebssystem seine Patch Tuesday-Updates erhielt. Die Änderung betrifft Windows 10, Version 1809 Home, Pro, Pro Education, Pro für Workstations und IoT Core. Die Unterstützung für das Betriebssystem sollte ursprünglich im Frühjahr 2020 enden, ist aber fällig
Touch-Tastatur in Windows 10 automatisch anzeigen
Touch-Tastatur in Windows 10 automatisch anzeigen
Sie können die Touch-Tastatur so anzeigen, dass sie sich nicht im Tablet-Modus befindet und in Windows 10 keine physische Tastatur angeschlossen ist (2 Methoden).
Microsoft hat OpenCL und OpenGL Compatibility Pack für Windows 10 veröffentlicht
Microsoft hat OpenCL und OpenGL Compatibility Pack für Windows 10 veröffentlicht
Microsoft hat ein neues Erweiterungspaket für Windows 10 veröffentlicht, das DirectX um eine neue Kompatibilitätsebene erweitert. OpenCL- und OpenGL-Apps können auf einem Windows 10-PC ausgeführt werden, auf dem standardmäßig keine OpenCL- und OpenGL-Hardwaretreiber installiert sind. Wenn ein DirectX 12-Treiber installiert ist, werden unterstützte Apps mit Hardware ausgeführt