Haupt Software So setzen Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurück: Eine einfache Anleitung zum Löschen Ihres iOS-Geräts

So setzen Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurück: Eine einfache Anleitung zum Löschen Ihres iOS-Geräts



Müssen Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen? Vielleicht planen Sie, Ihr Mobilteil zu verkaufen und alle Ihre persönlichen Dateien zu löschen, oder Sie sind Opfer von Diebstahl geworden und möchten alles, was auf dem Gerät wertvoll ist, aus der Ferne entfernen.

So setzen Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurück: Eine einfache Anleitung zum Löschen Ihres iOS-Geräts

In diesem Fall ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen der schnellste Weg, um alles zu löschen und von vorne zu beginnen.

Sichern Sie Ihr Gerät

Eine wichtige Erinnerung: Bevor Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, stellen Sie sicher, dass Sie alles gesichert haben, was Sie in der iCloud oder in iTunes behalten möchten. Apple-Geräte werden sofort verschlüsselt. Dies bedeutet, dass gelöschte Dateien nicht einfach ausgeblendet und als freier Speicherplatz angezeigt werden. Sie werden vollständig entfernt. Keine Software kann gelöschte Dateien wiederbeleben.



Apple bietet Support-Seiten mit Erläuterungen zu den Methoden, mit denen Sie Ihr iOS-Gerät sichern können. Dazu gehören iCloud oder iTunes.

Um auf iCloud zu sichern, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk her und gehen Sie zu Einstellungen, iCloud und iCloud Backup. Nachdem Sie auf Jetzt sichern geklickt haben, werden Ihre Dateien in Ihrem iCloud-Konto gespeichert und mit Ihrer Apple ID verknüpft.

Sie können überprüfen, ob diese Sicherung erfolgreich war, indem Sie zu Einstellungen, iCloud, iCloud-Speicher und Speicher verwalten wechseln. Dies zeigt die Zeit und Größe Ihrer letzten Sicherung an. Jetzt können Sie Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Öffnen Sie alternativ iTunes, verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer (geben Sie Ihren Passcode ein oder teilen Sie ihm mit, dass Sie diesem Computer vertrauen), und befolgen Sie die Schritte auf dem Bildschirm. Wählen Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod aus, wenn die Geräteliste angezeigt wird, und klicken Sie auf Jetzt sichern.

Die einfachste Möglichkeit, Ihre Medien zu sichern, besteht darin, Ihr iPhone oder iPad an einen Laptop anzuschließen.

So setzen Sie Ihr iPhone und iPad auf die Werkseinstellungen zurück

Das Löschen Ihres iOS-Geräts ist einfach. Sie benötigen lediglich Ihren Gerätepasscode, Ihre Apple ID und Ihr Apple Passwort.

Melden Sie sich von iCloud ab

Einer der ersten Schritte zum Löschen Ihres Telefons besteht darin, sich von iCloud abzumelden. Dadurch wird Ihr iCloud-Konto entfernt und die Aktivierungssperre von Apple deaktiviert. Sobald der Empfänger das iPhone oder iPad erhält, kann er sich bei seinem eigenen iCloud-Konto anmelden.

Hinweis: Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie versuchen, ein Problem mit Ihrem Gerät zu beheben, oder wenn Sie einfach von vorne beginnen möchten. Solange Sie Ihre Apple ID und Ihr Kennwort kennen, können Sie Ihre Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Tippen Sie in den Einstellungen auf Ihren Namen und anschließend auf 'Abmelden'.

Melden Sie sich im Menü 'Einstellungen' Ihres Telefons von iCloud ab.

So melden Sie sich remote von iCloud ab:

Sie können dies auch tun, indem Sie die Anmeldung besuchen icloud.com und Entfernen des Geräts aus der Liste. Tippen Sie auf das Login für Mein iPhone suchen und wählen Sie Aus Konto entfernen, nachdem Sie das Gerät ausgewählt haben.

Dies ist vor dem Verkauf eines Apple-Geräts von entscheidender Bedeutung. Andernfalls kann sich der neue Benutzer nicht bei seinem eigenen iCloud-Konto anmelden. Wenn Ihr Gerät fehlt und Sie es verfolgen möchten, führen Sie diese Schritte nicht aus.

So setzen Sie Ihr iPhone / iPad zurück - Die Einstellungen

Wenn Sie Ihr Gerät zur Hand haben, können Sie es einfach über die Telefon- oder Tablet-Einstellungen löschen. Öffnen Sie dazu die Einstellungen und führen Sie die folgenden Schritte aus:

Tippen Sie auf 'Allgemein'.

Tippen Sie unten auf 'Zurücksetzen'

Tippen Sie auf 'Alle Inhalte und Einstellungen löschen'.

Wählen Sie 'Sichern' oder 'Löschen'.

So setzen Sie ein iPhone oder iPad aus der Ferne zurück

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad verloren haben und beruhigt wissen möchten, dass auf gespeicherte Daten nicht zugegriffen werden kann, können Sie Ihr Gerät auch aus der Ferne löschen.

Öffnen Sie Find my iPhone in einem Webbrowser

Besuchen Sie iCloud.com und melden Sie sich an. Klicken Sie dann auf Finde mein iPhone Symbol.

Sie müssen einen Bestätigungscode an die gespeicherte Telefonnummer oder ein anderes Apple-Gerät mit demselben iCloud-Konto senden lassen. Wenn Sie keine davon haben, wenden Sie sich an Apple.

Wählen Sie das Gerät aus dem Dropdown-Menü

Wählen Sie „Löschen (Gerät)“

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Ihr Gerät verloren haben, einen Sound aus der Ferne auf Ihrem iPhone / iPad abspielen können, um ihn leichter zu finden.

Werksreset mit iTunes

Sie können iTunes auf einem PC oder Mac verwenden, um Ihr iPhone oder iPad zurückzusetzen. Diese Methode ist zwar nicht so einfach wie das Zurücksetzen vom iPhone oder iPad selbst, aber eine effektive Möglichkeit, Ihr Gerät zurückzusetzen.

Was du brauchen wirst:

  • Ein Computer mit der neuesten Version von iTunes
  • Ihr Ladekabel
  • Ein iPhone oder iPad mit der neuesten Version von iOS

Stellen Sie zunächst sicher, dass alles aktualisiert ist und die neueste Apple-Software ausgeführt wird. Schließen Sie Ihr Gerät mit dem Ladekabel an Ihren Computer an. Ihr Gerät fragt nach Ihrem Bildschirm-Entsperrcode. Geben Sie den Code ein und tippen Sie auf 'Gerät vertrauen'.

iTunes sollte sich automatisch öffnen und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Gerät auf der linken Seite auszuwählen. Wählen Sie anschließend 'iPhone wiederherstellen'. Bestätigen Sie, dass Sie fortfahren möchten, wenn das Popup-Fenster angezeigt wird.

Apple Website

Wenn Sie einen PC mit iTunes verwenden, um diese Schritte auszuführen, müssen Sie auf die Registerkarte 'Zusammenfassung' klicken, um auf die Option 'iPhone wiederherstellen' zuzugreifen.

Wenn Fehler auftreten oder sich Ihr Gerät nicht einschalten lässt, bietet der Apple Support einen ausgezeichneten Artikel Hier um Ihnen bei der Fehlerbehebung und Behebung des Problems zu helfen.

So starten Sie Ihr iPhone oder iPad neu (Soft Reset)

Wenn Ihr iOS-Gerät abgestürzt oder blockiert ist und Sie es nur zurücksetzen (neu starten) möchten, können Sie dies problemlos tun, ohne Daten zu löschen, indem Sie die Home- und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig 5-10 Sekunden lang gedrückt halten.

So sehen Sie die Ordnergröße in Google Drive

Bei neueren iPhone-Modellen haben Sie keine Home-Taste. Versuchen Sie stattdessen Folgendes:

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste
  2. Drücken Sie kurz die Taste 'Lautstärke verringern'
  3. Halten Sie die Seitentaste gedrückt.

Dadurch wird der Neustart Ihres Telefons erzwungen, wodurch unnötige Prozesse geschlossen und viele Ihrer Probleme behoben werden. Dies funktioniert auch, wenn sich Ihr Telefon nach dem Zufallsprinzip ausschaltet und nicht wieder einschaltet. Schließen Sie das Telefon unbedingt an und führen Sie den Soft-Reset durch. Die Verwendung eines iPad-Ladeblocks funktioniert am besten.

Häufig gestellte Fragen

Hier sind die Antworten auf weitere Fragen zum Zurücksetzen eines iPhone oder iPad

Kann ich die Informationen wiederherstellen, die ich nach einem Reset verloren habe?

Nein. Sobald Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, sind die Informationen vollständig verschwunden. Sie können versuchen, bei Cloud-Diensten, die Sie möglicherweise auf dem Telefon hatten, nach gespeicherten Informationen zu suchen.

Mit iCloud, Google Fotos, Google Drive, Dropbox und Ihrem E-Mail-Konto können Sie Fotos, Dokumente und Kontakte zurückerhalten.

Ich kann den Bestätigungscode nicht erhalten, um mich wieder bei meiner iCloud anzumelden. Was kann ich tun?

Wenn Apple versucht, einen Bestätigungscode an ein anderes Apple-Gerät zu senden, und Sie keinen haben, wählen Sie die Option aus, die angibt, dass Sie keinen Code erhalten haben, und tippen Sie dann auf die Option, um ihn an Ihre Telefonnummer zu senden.

Wenn Ihre Telefonnummer nicht mehr gültig ist, rufen Sie Apple unter 1-800-MyApple an. Das Support-Team ist im Allgemeinen sehr hilfreich und wird versuchen, Sie wieder in Ihr iCloud-Konto zu bringen.

Dies ist ein langwieriger Vorgang, und Sie müssen möglicherweise einen Kaufnachweis vorlegen oder mehrere Tage auf einen neuen Code warten, nachdem Ihre Telefonnummer aktualisiert wurde. Die Aktivierungssperre von Apple ist im Wesentlichen eine Diebstahlsicherung, sodass es ohne ordnungsgemäße Überprüfung sehr schwierig ist, sie zu umgehen.

Sollte ich mein Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn es gestohlen wurde?

Dies hängt wirklich von einigen Faktoren ab. Hattest du einen Passcode? Wenn Ihr Telefon mit einem Passcode gesperrt ist, sind die Daten auf dem Gerät möglicherweise so sicher, dass Sie Find My iPhone verwenden können, um sie zu verfolgen.

Wenn Sie keinen Passcode haben, ist es wahrscheinlich am besten, Ihre privaten Daten vor denen zu schützen, die sie genommen haben, und sie einfach auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Wenn Ihr Apple-Gerät gesperrt oder gestohlen ist, der Dieb es jedoch ausgeschaltet hat, können Sie auf icloud.com eine Warnung einrichten, um Sie zu benachrichtigen, wenn das Gerät eingeschaltet und mit einer Internetverbindung verbunden ist.

Kann ich ein iPhone ohne Apple ID oder Passcode löschen?

Obwohl Sie möglicherweise ein iPhone ohne den Passcode löschen können, benötigen Sie unabhängig von Ihrer Tätigkeit die Apple ID und das Kennwort. Selbst wenn Sie das Gerät mit iTunes verbinden, benötigt die Software diese Informationen.

Angenommen, Sie haben das iOS-Gerät von einem einzelnen Verkäufer gekauft und dieser hat es versäumt, sich von seiner iCloud abzumelden. Am besten setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und lassen ihn die Aktivierungssperre aufheben, indem er sich bei iCloud anmeldet und Ihr Gerät entfernt.

Wenn Sie den Verkäufer nicht erreichen können, können Sie sich an Apple wenden, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie ohne die Erlaubnis des Verkäufers zu viel Hilfe erhalten.

Trotzdem gibt es viele Dienste von Drittanbietern, die einen Werksreset ohne Apple ID oder Passwort anbieten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, gehen Sie vorsichtig vor. Ja, Sie können ein iPhone in den DFU-Modus versetzen, eine Verbindung zu iTunes herstellen, 'Wiederherstellen' auswählen und das Telefon wird vollständig zurückgesetzt. Es gibt jedoch weiterhin eine Aktivierungssperre zum Umgehen, die Sie erst ausführen können, wenn Sie die ursprüngliche Apple-ID oder das Kennwort kennen.

Wird Apple mir helfen, das Gerät einer anderen Person auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wenn ich eine Sterbeurkunde vorlege?

Angenommen, Sie haben den unglücklichen Verlust eines Freundes oder eines geliebten Menschen erlebt, möchten Sie möglicherweise weiterhin dessen iPhone oder iPad verwenden. Leider ist Apple auch mit einer Sterbeurkunde hier nicht sehr hilfreich.

Aus Gründen der Privatsphäre und des Schutzes der Daten einer anderen Person schützt das Unternehmen die Informationen anderer Personen auch nach deren Weitergabe. Es gibt viele Online-Foren und Websites von Drittanbietern, die Ihnen Zugriff gewähren, aber viele davon sind Betrug (insbesondere, wenn Sie eine neuere Version von iOS verwenden).

Wenn der Besitzer des Telefons Ihnen den Freischaltcode für den Bildschirm nicht hinterlassen hat oder Sie auf seinem Computer keinen Zugriff auf sein iTunes-Konto haben, gibt es keine offizielle Möglichkeit, auf das Telefon zuzugreifen.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Ändern Sie die Textzoomstufe im Editor in Windows 10
Ändern Sie die Textzoomstufe im Editor in Windows 10
Notepad ist ein einfacher Texteditor für Microsoft Windows. Microsoft hat Optionen hinzugefügt, mit denen Sie Text im Editor schnell und einfach zoomen können.
So laden Sie Bilder automatisch in Outlook herunter
So laden Sie Bilder automatisch in Outlook herunter
Wenn Sie Outlook zum Abrufen Ihrer E-Mails verwenden, wissen Sie, dass Sie jedes Bild manuell herunterladen müssen. Outlook lädt die Fotos in Ihren E-Mails nicht automatisch herunter, Sie müssen also auf die entsprechende Stelle klicken
So erstellen Sie eine YouTube-Wiedergabeliste
So erstellen Sie eine YouTube-Wiedergabeliste
Eines der besten Dinge an YouTube ist neben der enormen Menge an Videoinhalten die einfache Organisation von Inhalten. Es ist sehr einfach, Wiedergabelisten zu erstellen und bestimmte Videos nach Belieben erneut anzusehen, ohne dies zu tun
openSUSE-Leap-15-1 für WSL ist jetzt im Microsoft Store erhältlich
openSUSE-Leap-15-1 für WSL ist jetzt im Microsoft Store erhältlich
Wenn Sie die WSL-Funktion in Windows 10 (früher als Bash On Ubuntu bekannt) verwenden, wissen Sie definitiv, dass Sie mehrere Linux-Distributionen aus dem Microsoft Store installieren und ausführen können. openSUSE-Leap-15-1 ist eine neue Distribution, die heruntergeladen und in WSL installiert werden kann. Die Möglichkeit, Linux nativ unter Windows 10 auszuführen, bietet das
So benennen Sie Spalten in Google Sheets
So benennen Sie Spalten in Google Sheets
Wie Sie vielleicht bemerkt haben, haben Spalten in Google Sheets bereits ihre Standardüberschriften. Es handelt sich um die erste Zelle in jeder Spalte, die immer sichtbar ist, unabhängig davon, wie weit Sie nach unten scrollen. Das ist sehr praktisch,
Sound funktioniert nicht in Instagram - Was zu tun ist
Sound funktioniert nicht in Instagram - Was zu tun ist
Instagram ist eine großartige Plattform zum Posten von Videoinhalten. Benutzer stoßen jedoch gelegentlich auf ein Problem, bei dem ihr Sound auf Instagram nicht funktioniert. Dies kann frustrierend sein, da Sie den Inhalt Ihres Instagram-Feeds nicht genießen können.
Wie sicher ist Zoho Meeting?
Wie sicher ist Zoho Meeting?
Das Bedürfnis nach Sicherheit und Privatsphäre beim Surfen im Internet und bei der Verwendung verschiedener Apps erhält heute mehr denn je Aufmerksamkeit. Leider sind gehackte Konten, Datenschutzverletzungen und gestohlene Daten alltäglich geworden. Daher ist es normal, dass diejenigen, die Zoho verwenden