Haupt Windows 8.1 So erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick zur Installation von Windows unter Windows 8 oder Windows 7

So erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick zur Installation von Windows unter Windows 8 oder Windows 7



Wenn Sie auf Ihrem PC kein optisches Laufwerk zum Lesen von DVDs oder Blu-Rays haben, aber ein ISO-Image von Windows 7 oder Windows 8.1 haben, möchten Sie möglicherweise lernen, wie Sie aus der ISO-Datei einen bootfähigen USB-Stick erstellen. In Windows 8.1 oder Windows 8 kann keine Software von Drittanbietern verwendet werden. In Windows 7 benötigen Sie jedoch ein Tool zum Extrahieren der ISO-Datei. Persönlich verwende ich immer den USB-Stick, um Windows zu installieren, da dieser viel schneller als das DVD-Laufwerk funktioniert und einfach zu aktualisieren ist. Mal sehen, wie Sie es erstellen können.

Werbung

Warnung! Sie müssen alle Daten von dem USB-Flash-Laufwerk löschen, das Sie dafür verwenden. Erstellen Sie daher eine Sicherungskopie der wichtigen Daten, bevor Sie fortfahren.



Sie müssen die ISO-Datei des Windows 7-Setups entpacken, um den Inhalt zu extrahieren. Die freie und Open Source 7-Zip-Archivierer kann den Inhalt des ISO-Images perfekt extrahieren. Alternativ gibt es Virtuelles CloneDrive Software, die auch kostenlos ist. Es wird ein virtuelles Laufwerk erstellt, das ISO-Images bereitstellen kann, und Sie können damit wie mit einer normalen DVD arbeiten, die in das physische DVD-Laufwerk eingelegt ist.

In Windows 8 und Windows 8.1 benötigen Sie keine Software von Drittanbietern, um den ISO-Inhalt auf das USB-Flash-Laufwerk zu extrahieren: Windows 8 und Windows 8.1 bieten integrierte Unterstützung für ISO-Images. Doppelklicken Sie einfach auf die ISO, um sie zu mounten. Windows 8 erstellt ein virtuelles DVD-Laufwerk im Ordner Dieser PC. Dann können Sie einfach Dateien vom virtuellen DVD-Laufwerk kopieren und auf Ihren USB-Stick einfügen.

So verstecken Sie Spiele auf dem PS4-Startbildschirm

Wichtige Notiz : Sie können keinen bootfähigen 64-Bit (x64) Windows USB-Stick aus einer 32-Bit (x86) Version von Windows erstellen. Verwenden Sie eine 64-Bit-Version von Windows, um einen 64-Bit-USB-Stick zu erstellen. Aber dukönnenErstellen Sie ein USB-Laufwerk mit einer 32-Bit-Version (x86) von Windows aus einer 64-Bit-Version von Windows. Sie können auch einen bootfähigen USB-Stick mit Windows 7 aus der Windows 8-Umgebung erstellen und umgekehrt.

  1. Öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung
  2. Geben Sie Folgendes ein:
    Diskpart

    Diskpart
    Diskpart ist ein Dienstprogramm zur Konsolenverwaltung, das standardmäßig mit Windows geliefert wird. Sie können damit alle Festplattenverwaltungsvorgänge über die Befehlszeile ausführen.

  3. Schließen Sie Ihren USB-Stick an.
  4. Geben Sie Folgendes in die Eingabeaufforderung von diskpart ein:
    Listenfestplatte

    Es wird eine Tabelle mit all Ihren Festplatten angezeigt, einschließlich des angeschlossenen USB-Sticks. Notieren Sie die Nummer des USB-Sticks.
    In meinem Fall ist es Disk 1
    Listenfestplatte

  5. Sie müssen Ihr USB-Laufwerk in diskpart auswählen. Geben Sie Folgendes ein:
    Sele Disk #

    Wo # die Nummer Ihres USB-Sticks. In meinem Fall ist es 1, daher muss ich den folgenden Befehl verwenden:

    Seldiskette 1

    Sele Disk

  6. Geben Sie den folgenden Befehl ein:
    reinigen

    Es werden alle Daten von Ihrem USB-Laufwerk gelöscht.
    Hinweis: Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind und wissen, dass Ihr USB-Stick über ein ordnungsgemäßes Dateisystem verfügt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es besser, die Partitionen und Daten zu bereinigen.
    reinigen

  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein:
    Hauptteil erstellen

    Dadurch wird eine primäre Partition erstellt, in der Ihre Daten gespeichert werden.
    Teil prim erstellen

  8. Jetzt müssen Sie die Partition formatieren. Verwenden Sie den folgenden Befehl:
    Format schnell

    Format schnell

  9. Geben Sie den folgenden Befehl ein:
    aktiv

    Auf diese Weise kann Ihr USB-Stick einen Bootloader laden.
    aktiv

  10. Sie sind mit diskpart fertig. Geben Sie 'exit' ein, um es zu verlassen. Sie kehren zur Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zurück - schließen Sie sie nicht.
  11. Doppelklicken Sie in Windows 8 auf das ISO-Image, um es bereitzustellen, und kopieren Sie alle Dateien vom ISO-Image auf den USB-Stick. Dies dauert abhängig von der Geschwindigkeit Ihres USB-Sticks einige Minuten. Öffnen Sie unter Windows 7 die ISO mit 7-Zip und extrahieren Sie sie in den Laufwerksbuchstaben Ihres USB-Sticks.
  12. Der letzte Teil: Sie müssen einen Bootloader auf Ihren USB-Stick schreiben. Angenommen, Ihr gemountetes ISO-Image hat den Laufwerksbuchstaben D: im Ordner Dieser PC / Computer und Ihr USB-Stick den Laufwerksbuchstaben E:
    Dann müssen Sie den folgenden Befehl eingeben:

    D:  Boot  Bootsect / NT60 E: / force / mbr

    Dadurch wird der NT6-Bootsektor auf Ihren USB-Stick geschrieben. Ersetzen Sie die Buchstaben in meinem Beispiel durch die entsprechenden Buchstaben in Ihrem Betriebssystem.
    Bootsect

Das ist es! Jetzt können Sie diesen USB-Stick verwenden, um Windows auf jedem Computer zu starten und zu installieren, der das Booten von USB unterstützt.

Sobald Sie das USB-Laufwerk durch Schreiben des Startsektors bootfähig gemacht haben, können Sie, solange Sie das Laufwerk nicht formatieren, einfach alle darauf befindlichen Dateien löschen und neuere Dateien von einer aktualisierten ISO auf dasselbe Flash-Laufwerk kopieren. und es wird immer noch booten.

Windows 7 USB / DVD-Download-Tool

Windows USB ISO-Download-Tool Windows 7 USB DVD Download Tool 2 Windows 7 USB DVD Download Tool 3 Windows 7 USB DVD Download Tool 4Wenn Sie einen viel einfacheren Weg als alle oben genannten Schritte zum Erstellen eines bootfähigen Windows-USB-Flash-Laufwerks verwenden möchten, verwenden Sie das offizielle Tool von Microsoft. Laden Sie es von herunter diese Seite . Keine Sorge, auch wenn im Titel Windows 7 steht, können Windows 8-ISO-Images mit diesem Tool verwendet werden.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Fehler bei fehlenden Apps im Windows 10 Fall Creators Update behoben
Fehler bei fehlenden Apps im Windows 10 Fall Creators Update behoben
In Windows 10 Fall Creators Update ist ein Fehler aufgetreten, durch den einige Apps aus dem Startmenü sowie aus der Liste der installierten Apps verschwinden.
Haftnotizen mit Tintenanalyse und besseren Erkenntnissen erscheinen im Microsoft Store
Haftnotizen mit Tintenanalyse und besseren Erkenntnissen erscheinen im Microsoft Store
Microsoft veröffentlicht eine neue Version der Sticky Notes-App für alle. Mit der Version 3.7, die bisher nur Insidern von Fast Ring zur Verfügung stand, führt Microsoft eine Reihe nützlicher Änderungen und neuer Funktionen in die Sticky Notes-App ein. Hier sind die wichtigsten Änderungen in dieser Version. Sticky Notes ist eine universelle Windows-Plattform (UWP)
So finden Sie Ihre Follow-Anfragen in Instagram
So finden Sie Ihre Follow-Anfragen in Instagram
Instagram ist eine sich ständig weiterentwickelnde Social-Networking-App. Es wurde für diejenigen entwickelt, die ihr Leben durch Fotos und Videos ausdrücken möchten, die direkt von einem Smartphone aufgenommen wurden. Ein visuelleres Facebook oder Twitter, wenn es darum geht
Können Sie überprüfen, wer einen Block in Minecraft platziert hat? NÖ!
Können Sie überprüfen, wer einen Block in Minecraft platziert hat? NÖ!
Friedliche Spieler betrachten Minecraft als ein Feld, um ihre Kreativität auszudrücken und Spaß mit Freunden zu haben. Es gibt jedoch auch Griefer, die ihrem Gameplay lieber etwas Dramatik hinzufügen. Griefer irritieren Menschen, indem sie ihre Konstruktionen zerstören
So laden Sie Android-Apps auf eine SD-Karte herunter
So laden Sie Android-Apps auf eine SD-Karte herunter
Viele neuere Android-Telefone verfügen über einen SD-Kartensteckplatz, der den eingebauten Speicher erheblich erweitert. Wenn der interne Speicher für Ihre Anforderungen nicht ausreicht, ist dieses Zubehör ein wesentlicher Aspekt Ihres Telefons. Auch wenn ein Smartphone
Microsoft wird die Veröffentlichung von Windows 10-Updates im Dezember 2020 verlangsamen
Microsoft wird die Veröffentlichung von Windows 10-Updates im Dezember 2020 verlangsamen
Microsoft gab bekannt, dass es im Dezember keine Update-Vorschau veröffentlichen wird, da das Unternehmen seine Aktivitäten zum Jahresende reduziert. Der Grund ist Urlaub und das bevorstehende westliche Neujahr. Das Unternehmen erklärt WICHTIG Aufgrund der minimalen Betriebsabläufe in den Ferien und des bevorstehenden westlichen Neujahrs wird es keine Vorschau geben
So ändern Sie Ihren Standort in Instacart
So ändern Sie Ihren Standort in Instacart
Instacart ist ein erstaunliches und relativ neues Juwel der modernen Technologie. Es ist ein On-Demand-Lieferservice, der Lebensmittel zu einem angemessenen Servicepreis zu Ihnen nach Hause bringt. Wenn Sie ein Kunde sind, müssen Sie nur eine machen