Haupt Windows 10 Beheben Sie defekte Symbole und setzen Sie den Symbolcache in Windows 10 zurück

Beheben Sie defekte Symbole und setzen Sie den Symbolcache in Windows 10 zurück



Wenn Symbole in Ihrem Windows 10-Datei-Explorer seltsam oder fehlerhaft aussehen, ist Ihr Symbol-Cache möglicherweise beschädigt. Dieses Problem tritt häufig bei allen Windows-Versionen auf. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie fehlerhafte Symbole reparieren und den Symbolcache zurücksetzen können.

Werbung

So löschen Sie eine Nachricht auf Discord

Um Symbole schneller anzuzeigen, speichert Windows sie in einer Datei zwischen. Diese spezielle Datei enthält Symbole für viele Apps und Dateitypen, sodass der Datei-Explorer die Symbole für bekannte Dateierweiterungen und Apps nicht extrahieren muss. Dadurch kann der Datei-Explorer schneller arbeiten, hat jedoch einen störenden Nebeneffekt. Wenn der Cache jemals beschädigt wird, zeigt Windows falsche Symbole an. Einige Dateien im Datei-Explorer und auf dem Desktop zeigen möglicherweise nicht mehr die richtigen Symbole an oder es wird ein leeres Symbol für einen unbekannten Dateityp angezeigt. Einige Verknüpfungen können die falschen Symbole anzeigen. Um dies zu beheben, müssen Sie den Symbol-Cache zurücksetzen.

Bearbeiten: Es gibt eine bessere Möglichkeit, den Symbol-Cache zurückzusetzen und defekte Symbole zu reparieren. Lesen Sie diesen Artikel:



Beheben Sie fehlerhafte Symbole (Zurücksetzen des Symbolcaches) in Windows 10 ohne Neustart

Leider gibt es in Windows 10 keine spezielle Schaltfläche oder Option zum Neuerstellen des Symbolcaches. Obwohl dies ein ziemlich häufiges Problem ist, hat Microsoft kein mit dem Betriebssystem gebündeltes Tool bereitgestellt, um es zu beheben. Zu Setzen Sie den Symbol-Cache in Windows 10 zurück Es stehen zwei Methoden zur Verfügung:

Option eins. Löschen Sie den beschädigten Symbolcache in Windows 10

  1. Die Symbol-Cache-Datei ist in Windows ausgeblendet. Wenn Sie also festgelegt haben, dass ausgeblendete und Systemdateien nicht angezeigt werden, müssen Sie sie anzeigen. Um dies zu tun, Öffnen Sie die Systemsteuerung .
  2. Öffnen Sie dann die Ordneroptionen und wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht. Wählen Sie die Option Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen . Deaktivieren Sie auch die Option Versteckte Betriebssystemdateien ausblenden . Klicken Sie dann auf OK und schließen Sie die Systemsteuerung.
    Ordneroptionen - Versteckte Dateien und Systemdateien
  3. Drücken Sie die Win + R-Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld 'Ausführen' zu öffnen.
  4. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen% localappdata% ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Ihr lokaler App-Datenordner (C: Users \ AppData Local) wird geöffnet. Suchen Sie die iconcache.db Datei. Löschen Sie diese Datei.
    Iconcache.db
  6. Jetzt Starten Sie die Explorer-Shell neu oder melden Sie sich ab und wieder an.

Sie sind mit der ersten Methode fertig. Wenn eine Abmeldung nicht funktioniert, starten Sie Windows nach dem Löschen von Iconcache.db neu. Möglicherweise liegt Ihr Problem jedoch darin, dass die Symbol-Cache-Datei auf der Festplatte nicht beschädigt ist, Windows jedoch weiterhin falsche Symbole anzeigt, da die falschen Symbole in den Speicher geladen wurden. Versuchen Sie in diesem Fall die nächste Option.

Option zwei. Setzen Sie den speicherinternen Symbolcache in Windows 10 mit einer kleinen Freeware-App zurück

Wir werden ein Drittanbieter-Tool verwenden, das speziell zum Aktualisieren des Shell-Symbol-Cache entwickelt wurde.

  1. Herunterladen Winaero Tweaker .
  2. Führen Sie es aus und gehen Sie zu Tools Reset Icon Cache:
    Winaero Tweaker Symbol-Cache zurücksetzen
  3. Klicken Sie jetzt jedes Mal, wenn Sie den Symbolcache aktualisieren möchten, auf die Schaltfläche 'Symbolcache zurücksetzen'.

Das ist es.

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche Methode für Sie funktioniert hat oder ob Sie eine andere Möglichkeit kennen, beschädigte Symbole zu beheben. Beachten Sie, dass in diesem Windows 10-Startmenü trotz dieser Methoden möglicherweise weiterhin einige Symbole für Desktop-Apps nicht angezeigt werden. Dies ist ein bekanntes Problem mit dem Windows 10-Startmenü. Auf einer Reihe von Systemen haben wir festgestellt, dass im Startmenü leere / leere weiße Symbole für Desktop-Verknüpfungen angezeigt werden.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Blockieren oder Entsperren von automatischen Dateidownloads für Apps in Windows 10
Blockieren oder Entsperren von automatischen Dateidownloads für Apps in Windows 10
In Windows 10 können Sie verhindern, dass bestimmte Apps Ihre Online-Dateien automatisch herunterladen, wenn Sie einen Online-Speicheranbieter wie OneDrive verwenden.
Diese KI lernt, Flintstones-Episoden mit bizarren Ergebnissen zu machen
Diese KI lernt, Flintstones-Episoden mit bizarren Ergebnissen zu machen
Die Nachfrage nach neuen Folgen von The Flintstones im Jahr 2018 mag nicht groß sein, aber sollte jemals eine Wiederbelebung anstehen, wird künstliche Intelligenz einen Vorsprung haben. Der Cartoon über das Leben in der Steinzeit ist gerade angekommen
Samsung Galaxy S6 Edge Test - einschließlich Benchmarks, Akkutests und Preisvergleiche
Samsung Galaxy S6 Edge Test - einschließlich Benchmarks, Akkutests und Preisvergleiche
Update: Wir haben am Ende des Tests einen vollständigen Vergleich der technischen Daten mit dem S6 sowie Preisvergleiche der wichtigsten Netzwerke hinzugefügt. Von den beiden neuen Smartphones von Samsung ist zweifellos das auffälligere.
So fügen Sie Bots zu Ihrem Discord-Server hinzu
So fügen Sie Bots zu Ihrem Discord-Server hinzu
Wenn Sie einen Discord-Server betreiben, haben Sie eine Vielzahl von Optionen, um Ihren Spielern nette Funktionen bereitzustellen. Eine dieser Funktionen ist das Hinzufügen von Bots. Das Anpassen Ihres Servers ist einfach, sobald Sie erfahren haben, wie Sie hinzufügen
Internet Explorer 11 wurde durch Einstellungen geschützt, jedoch nur unter Windows 10
Internet Explorer 11 wurde durch Einstellungen geschützt, jedoch nur unter Windows 10
Microsoft hat ein bedeutendes Update für Internet Explorer 11 in Windows 10 vorgenommen. Es verfügt über eine neue Sicherheitsfunktion, um Benutzereinstellungen vor unerwünschten Änderungen zu schützen.
Doppelklickt Ihre Maus weiter? Versuche dies
Doppelklickt Ihre Maus weiter? Versuche dies
Es ist zweifellos ärgerlich, wenn mit Ihrem Computer etwas schief geht. Vielleicht spielt Ihr Bildschirm mit Ihnen oder alles ist zu langsam. Oder vielleicht reagiert Ihre Maus. Probleme mit Doppelklicks sind keine Seltenheit. Sie klicken
Aktivieren Sie den USB-Schreibschutz in Windows 10
Aktivieren Sie den USB-Schreibschutz in Windows 10
In Windows 10 ist es möglich, den Schreibschutz auf USB-Massenspeichergeräten zu aktivieren. Nach der Aktivierung wird der Schreibzugriff auf externe USB-Laufwerke eingeschränkt.