Haupt Windows 10 Setzen Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff im Windows 10-Datei-Explorer zurück

Setzen Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff im Windows 10-Datei-Explorer zurück

  • Reset Quick Access Toolbar Windows 10 File Explorer

Windows 10 verfügt über die Multifunktionsleisten-Benutzeroberfläche im Datei-Explorer mit einer Symbolleiste für den Schnellzugriff oben. Gestern haben wir gesehen, wie es mit den im Artikel beschriebenen Tricks angepasst werden kann So fügen Sie der Symbolleiste für den Schnellzugriff in Windows 10 einen Menübandbefehl hinzu . Angenommen, Sie installieren eines Tages Windows 10 neu oder wechseln mit Windows 10 auf einen anderen PC. Sie möchten nicht alle Einstellungen verlieren und von vorne beginnen. Heute möchte ich Ihnen mitteilen, wie Sie die Schaltflächen der Symbolleiste für den Schnellzugriff zurücksetzen und Ihre Anpassungen schnell rückgängig machen können.



Werbung



Windows 10 Sleep-Verknüpfung auf dem Desktop

So sieht meine Symbolleiste für den Schnellzugriff in Windows 10 aus:



Windows 10 cmd admin hinzugefügtIch habe mir die Zeit genommen, es anzupassen. Nun schauen wir uns an, wie man es zurücksetzt.

Bevor Sie fortfahren, sollten Sie den Artikel lesen Sichern Sie die Schaltflächen der Symbolleiste für den Schnellzugriff in Windows 10 .

So setzen Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff in Windows 10 zurück , Mach Folgendes.



  1. Öffne das Registrierungseditor App .
  2. Schließen Sie alle Datei-Explorer-Fenster.
  3. Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel.
    HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Explorer  Ribbon

    Sehen Sie, wie Sie zu einem Registrierungsschlüssel wechseln mit einem Klick .Windows 10 Standard-Symbolleiste für den Schnellzugriff

  4. Löschen Sie rechts den aufgerufenen ZeichenfolgenwertQatItems.

Jetzt, Öffnen Sie den Datei-Explorer . Die Symbolleiste für den Schnellzugriff enthält nur Standardschaltflächen. Siehe folgenden Screenshot.

Zurücksetzen des Inhalts der Symbolleiste für den Schnellzugriff

Um Zeit zu sparen, können Sie die folgende Registrierungsoptimierung anwenden:

Windows-Registrierungseditor Version 5.00 [HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Explorer  Ribbon] 'QatItems' = -

Kopieren Sie den obigen Text in ein neues Editor-Dokument und speichern Sie ihn als * .REG-Datei.

Drücken Sie im Editor Strg + S oder führen Sie den Eintrag Datei - Speichern im Menü aus. Dies öffnet den Dialog Speichern.

Geben Sie dort den folgenden Namen 'Quick Access.reg zurücksetzen' ein oder kopieren Sie ihn, einschließlich Anführungszeichen. Doppelte Anführungszeichen sind wichtig, um sicherzustellen, dass die Datei die Erweiterung '* .reg' und nicht * .reg.txt erhält. Sie können die Datei an einem beliebigen Speicherort speichern, z. B. in Ihrem Desktop-Ordner ablegen.

Windows 10 Navigationsbereich Customizer

Doppelklicken Sie auf die von Ihnen erstellte REG-Datei. Bestätigen Sie die UAC-Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Ja, um sie in die Registrierung einzufügen.

Um Zeit zu sparen, können Sie die folgende gebrauchsfertige Registrierungsdatei herunterladen.

Registrierungsdateien herunterladen

Das ist es.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Windows 10 Build 15002 Offizielle ISO-Images
Windows 10 Build 15002 Offizielle ISO-Images
Gestern hat Microsoft Windows 10 Build 15002 ISO-Images zum Download bereitgestellt. Dies bedeutet, dass Sie diesen Build jetzt von Grund auf neu installieren können. Dieser Build stammt aus dem Redstone 2-Zweig. Redstone 2 ist ein Codename für das bevorstehende Feature-Update für Windows 10, das als 'Windows 10 Creators Update' bezeichnet wird. Neu lernen
Stellen Sie die klassische neue Registerkarte in Google Chrome wieder her
Stellen Sie die klassische neue Registerkarte in Google Chrome wieder her
Hier erfahren Sie, wie Sie die klassische Seite 'Neuer Tab' in Google Chrome mit Miniaturansichten der Website wiederherstellen. Es ersetzt die neue Seite, die in Chrome 69 eingeführt wurde.
Premiere-Thema für Windows 7
Premiere-Thema für Windows 7
Dieser fantastische visuelle Stil für Windows 7 wurde vom DA-Benutzer 'mistraval' erstellt. Es wird mit einem benutzerdefinierten Hintergrundbild, einer benutzerdefinierten Startschaltfläche, benutzerdefinierten Explorer-Frames, einem benutzerdefinierten Anmeldehintergrund, benutzerdefinierten U-Bahn-Cursorn und einer vollständig gestalteten Explorer-Shell-Benutzeroberfläche geliefert. Beachten Sie, dass alle erforderlichen Anpassungstools im Themenpaket enthalten sind. Probieren Sie dieses Thema aus
Skype Preview für Linux 8.8.76.60544 ist nicht verfügbar
Skype Preview für Linux 8.8.76.60544 ist nicht verfügbar
Eine neue Version von Skype für Linux ist heute erhältlich. Die App verfügt über eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche und ermöglicht es Ihnen schließlich, die Bildschirmfreigabefunktion unter Linux zu verwenden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die App-Version 8.8.76.60544.Werbung Die offizielle Ankündigung enthält die folgenden Highlights: Bildschirmfreigabe mit Skype für Linux, Sie
Windows 10 Version 1809 wird nicht mehr unterstützt
Windows 10 Version 1809 wird nicht mehr unterstützt
Wie geplant hat Microsoft die Unterstützung für Windows 10 Version 1809 eingestellt. Heute war der letzte Tag, an dem das Betriebssystem seine Patch Tuesday-Updates erhielt. Die Änderung betrifft Windows 10, Version 1809 Home, Pro, Pro Education, Pro für Workstations und IoT Core. Die Unterstützung für das Betriebssystem sollte ursprünglich im Frühjahr 2020 enden, ist aber fällig
Touch-Tastatur in Windows 10 automatisch anzeigen
Touch-Tastatur in Windows 10 automatisch anzeigen
Sie können die Touch-Tastatur so anzeigen, dass sie sich nicht im Tablet-Modus befindet und in Windows 10 keine physische Tastatur angeschlossen ist (2 Methoden).
Microsoft hat OpenCL und OpenGL Compatibility Pack für Windows 10 veröffentlicht
Microsoft hat OpenCL und OpenGL Compatibility Pack für Windows 10 veröffentlicht
Microsoft hat ein neues Erweiterungspaket für Windows 10 veröffentlicht, das DirectX um eine neue Kompatibilitätsebene erweitert. OpenCL- und OpenGL-Apps können auf einem Windows 10-PC ausgeführt werden, auf dem standardmäßig keine OpenCL- und OpenGL-Hardwaretreiber installiert sind. Wenn ein DirectX 12-Treiber installiert ist, werden unterstützte Apps mit Hardware ausgeführt