Haupt Windows 10 Befehlszeilenargumente für Remotedesktop (mstsc.exe)

Befehlszeilenargumente für Remotedesktop (mstsc.exe)



Hinterlasse eine Antwort

mstsc.exeist die integrierte Client-Software, mit der über RDP (Remote Desktop Protocol) eine Verbindung zu einem Computer hergestellt werden kann. Es ist ein spezielles Netzwerkprotokoll, mit dem ein Benutzer eine Verbindung zwischen zwei Computern herstellen und auf den Desktop eines Remote-Hosts zugreifen kann. Der lokale Computer wird häufig als 'Client' bezeichnet. Wenn Sie Windows ausführen, verwenden Sie in den meisten Fällen mstsc.exe, um eine Verbindung zu einem anderen Computer mit RDP herzustellen.

Werbung



Wie man eine Geschichte Screenshots macht, ohne dass sie es wissen

Hinweis: Jede Ausgabe von Windows 10 kann als Remotedesktop-Client fungieren. Um eine Remotesitzung zu hosten, müssen Sie Windows 10 Pro oder Enterprise ausführen. Sie können eine Verbindung zu einem Windows 10-Remotedesktop-Host von einem anderen PC unter Windows 10 oder von einer früheren Windows-Version wie Windows 7 oder Windows 8 oder herstellen Linux . Windows 10 wird standardmäßig mit Client- und Serversoftware geliefert, sodass keine zusätzliche Software installiert werden muss.

Die Verknüpfung zum Öffnen einer neuen Remotedesktopsitzung finden Sie im Startmenü. Es befindet sich unter Windows-Zubehör Remotedesktopverbindung. Siehe folgenden Screenshot:

Rdp Shortcut Startmenü

Alternativ können Sie die Remotedesktop-Verbindungs-App über das Dialogfeld 'Ausführen' (drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + R) durch Eingabe startenmstsc.exeim Feld Ausführen.

Dasmstsc.exeDie App unterstützt eine Reihe nützlicher Befehlszeilenoptionen, die Sie im Dialogfeld 'Ausführen' oder durch Ausführen der App über das Dialogfeld 'Ausführen' anwenden können Eingabeaufforderung oder Power Shell . Lassen Sie uns sie überprüfen.

Befehlszeilenargumente für Remotedesktop (mstsc.exe)

Tipp: Sie können eine kurze Beschreibung der verfügbaren Optionen anzeigen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

mstsc.exe /?

Die Syntax lautet wie folgt:

MSTSC [] [/ v:] [/ g:] [/ admin] [/ f [ullscreen]] [/ w: / h:] [/ public] | [/ span] [/ multimon] [/ 'Verbindungsdatei bearbeiten'] [/ eingeschränkter Administrator] [/ remoteGuard] [/ prompt] [/ shadow: [/ control] [/ noConsentPrompt]]

'Verbindungsdatei'- Gibt den Namen einer .RDP-Datei für die Verbindung an.

/ v:- Gibt den Remote-PC an, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

/G:- Gibt den RD-Gateway-Server an, der für die Verbindung verwendet werden soll. Dieser Parameter wird nur gelesen, wenn der Endpunkt-Remote-PC mit / v angegeben ist.

/Administrator- Verbindet Sie mit der Sitzung zur Verwaltung eines Remote-PCs.

/ f- Startet Remotedesktop im Vollbildmodus.

/im:- Gibt die Breite des Remotedesktopfensters an.

/ h:- Gibt die Höhe des Remotedesktopfensters an.

/Öffentlichkeit- Führt Remotedesktop im öffentlichen Modus aus.

So erstellen Sie einen Snapchat-Filter

/Spanne- Passt die Breite und Höhe des Remotedesktops an den lokalen virtuellen Desktop an und erstreckt sich bei Bedarf über mehrere Monitore. Um sich über Monitore zu erstrecken, müssen die Monitore so angeordnet sein, dass sie ein Rechteck bilden.

/ multimon- Konfiguriert das Layout des Remotedesktopdienst-Sitzungsmonitors so, dass es mit der aktuellen clientseitigen Konfiguration identisch ist.

/bearbeiten- Öffnet die angegebene .RDP-Verbindungsdatei zur Bearbeitung.

/ eingeschränktAdmin- Verbindet Sie im eingeschränkten Administrationsmodus mit dem Remote-PC. In diesem Modus werden keine Anmeldeinformationen an den Remote-PC gesendet. Dies kann Sie schützen, wenn Sie eine Verbindung zu einem kompromittierten PC herstellen. Vom Remote-PC hergestellte Verbindungen werden jedoch möglicherweise nicht von anderen PCs authentifiziert, was sich auf die Anwendungsfunktionalität und -kompatibilität auswirken kann. Dieser Parameter impliziert / admin.

Windows 10 Startmenü und Taskleiste funktionieren nicht

/ remoteGuard- Verbindet Ihr Gerät mit Remote Guard mit einem Remote-Gerät. Remote Guard verhindert, dass Anmeldeinformationen an den Remote-PC gesendet werden. Dies kann zum Schutz Ihrer Anmeldeinformationen beitragen, wenn Sie eine Verbindung zu einem Remote-PC herstellen, der kompromittiert wurde. Im Gegensatz zum eingeschränkten Administrationsmodus unterstützt Remote Guard auch Verbindungen vom Remote-PC, indem alle Anforderungen an Ihr Gerät zurückgeleitet werden.

/prompt- Fordert Sie zur Eingabe Ihrer Anmeldeinformationen auf, wenn Sie eine Verbindung zum Remote-PC herstellen.

/Schatten:- Gibt die ID der zu schattierenden Sitzung an.

/Steuerung- Ermöglicht die Steuerung der Sitzung beim Abschatten.

/ noConsentPrompt- Ermöglicht das Abschatten ohne Zustimmung des Benutzers.

Artikel von Interesse:

  • So aktivieren Sie Remotedesktop (RDP) in Windows 10
  • Herstellen einer Verbindung zu Windows 10 über Remotedesktop (RDP)
  • Ändern Sie den Remotedesktop-Port (RDP) in Windows 10
  • RDP-Tastaturkürzel (Remotedesktop) in Windows 10

Das ist es.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Blockieren oder Entsperren von automatischen Dateidownloads für Apps in Windows 10
Blockieren oder Entsperren von automatischen Dateidownloads für Apps in Windows 10
In Windows 10 können Sie verhindern, dass bestimmte Apps Ihre Online-Dateien automatisch herunterladen, wenn Sie einen Online-Speicheranbieter wie OneDrive verwenden.
Diese KI lernt, Flintstones-Episoden mit bizarren Ergebnissen zu machen
Diese KI lernt, Flintstones-Episoden mit bizarren Ergebnissen zu machen
Die Nachfrage nach neuen Folgen von The Flintstones im Jahr 2018 mag nicht groß sein, aber sollte jemals eine Wiederbelebung anstehen, wird künstliche Intelligenz einen Vorsprung haben. Der Cartoon über das Leben in der Steinzeit ist gerade angekommen
Samsung Galaxy S6 Edge Test - einschließlich Benchmarks, Akkutests und Preisvergleiche
Samsung Galaxy S6 Edge Test - einschließlich Benchmarks, Akkutests und Preisvergleiche
Update: Wir haben am Ende des Tests einen vollständigen Vergleich der technischen Daten mit dem S6 sowie Preisvergleiche der wichtigsten Netzwerke hinzugefügt. Von den beiden neuen Smartphones von Samsung ist zweifellos das auffälligere.
So fügen Sie Bots zu Ihrem Discord-Server hinzu
So fügen Sie Bots zu Ihrem Discord-Server hinzu
Wenn Sie einen Discord-Server betreiben, haben Sie eine Vielzahl von Optionen, um Ihren Spielern nette Funktionen bereitzustellen. Eine dieser Funktionen ist das Hinzufügen von Bots. Das Anpassen Ihres Servers ist einfach, sobald Sie erfahren haben, wie Sie hinzufügen
Internet Explorer 11 wurde durch Einstellungen geschützt, jedoch nur unter Windows 10
Internet Explorer 11 wurde durch Einstellungen geschützt, jedoch nur unter Windows 10
Microsoft hat ein bedeutendes Update für Internet Explorer 11 in Windows 10 vorgenommen. Es verfügt über eine neue Sicherheitsfunktion, um Benutzereinstellungen vor unerwünschten Änderungen zu schützen.
Doppelklickt Ihre Maus weiter? Versuche dies
Doppelklickt Ihre Maus weiter? Versuche dies
Es ist zweifellos ärgerlich, wenn mit Ihrem Computer etwas schief geht. Vielleicht spielt Ihr Bildschirm mit Ihnen oder alles ist zu langsam. Oder vielleicht reagiert Ihre Maus. Probleme mit Doppelklicks sind keine Seltenheit. Sie klicken
Aktivieren Sie den USB-Schreibschutz in Windows 10
Aktivieren Sie den USB-Schreibschutz in Windows 10
In Windows 10 ist es möglich, den Schreibschutz auf USB-Massenspeichergeräten zu aktivieren. Nach der Aktivierung wird der Schreibzugriff auf externe USB-Laufwerke eingeschränkt.