Haupt Smartphones So zeigen Sie alle blockierten Nummern auf Ihrem iPhone an

So zeigen Sie alle blockierten Nummern auf Ihrem iPhone an



Das Blockieren von Nummern ist eine sehr bequeme Möglichkeit, unerwünschte Anrufe zu vermeiden, unabhängig davon, ob Sie den Anrufer kennen oder nicht. Aber manchmal landen Zahlen versehentlich auf der Sperrliste. Oder vielleicht ist der Kontakt wieder in guten Händen und es ist Zeit, sich wieder zu verbinden.

So zeigen Sie alle blockierten Nummern auf Ihrem iPhone an

So finden Sie heraus, wer Ihre iPhone Naughty List erstellt hat und entscheiden, ob es an der Zeit ist, sie zu entsperren oder sie etwas länger dort zu lassen.

Anzeigen Ihrer blockierten Nummern auf einem iPhone

Genau wie bei den vielen iPhone-Versionen von Apple gibt es auch verschiedene Möglichkeiten, Ihre Liste mit blockierten Nummern anzuzeigen und zu verwalten. Sie führen im Wesentlichen alle zum selben Ort, also wählen Sie diejenige aus, die Ihnen am besten erscheint:



Über Ihr Telefon

Das Auschecken Ihrer Liste mit gesperrten Nummern mit der Telefon-App ist ein relativ einfacher Vorgang.

Gehen Sie zunächst in das Menü Einstellungen und scrollen Sie nach unten zur Option Telefon. Tippen Sie auf das Telefon, um ein neues Untermenü aufzurufen. Wählen Sie in diesem Menü Blockierte Kontakte aus.

Über FaceTime

Ist es an der Zeit, sich wieder mit einem geliebten Menschen zu verbinden, den Sie von FaceTime blockiert haben? Sie können Ihre Sperrliste für die App verwalten, indem Sie zu Ihren iPhone-Einstellungen gehen. Tippen Sie auf die FaceTime-Auswahl, um zum nächsten Menü zu gelangen.

Unten im Menü sehen Sie die Option Blockiert. Wählen Sie es aus, um Ihre Liste der blockierten Nummern anzuzeigen.

So zeigen Sie gesperrte Nummern auf dem iPhone an

Über Nachrichten

Das Anzeigen Ihrer blockierten Kontakte für Nachrichten beginnt mit Ihrer Einstellungs-App. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhones und scrollen Sie zur Option Nachrichten. Tippen Sie auf Nachrichten, um das nächste Untermenü zu öffnen.

Wählen Sie SMS/MMS und dann Blockierte Kontakte, um die Liste der blockierten Nummern anzuzeigen.

Per E-Mail

Diese letzte Möglichkeit, auf Ihre Liste gesperrter Nummern zuzugreifen, ist etwas anders, aber die Prämisse ist dieselbe.

Gehen Sie in das Einstellungsmenü Ihres iPhones und scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option Mail sehen. Tippen Sie auf Mail und dann auf Blockiert, um Ihre Liste der blockierten Nummern anzuzeigen.

Einfache Route für blockierte Kontakte, die Sie sich merken sollten

Denken Sie im Zweifelsfall einfach an diese einfache Reihenfolge für den Zugriff auf Ihre gesperrten Nummern:

Einstellungen-App -> Telefon/FaceTime/Nachrichten -> Blockierte Kontakte

Mail hat einen etwas anderen Wortlaut für ihre Menüoption:

Einstellungen-App -> Mail -> Gesperrt

Alle blockierten Nummern auf dem iPhone anzeigen

Schnelle Tipps für gesperrte Nummern auf dem iPhone:

1. Die Liste der gesperrten Nummern ist in den verschiedenen Anwendungen gleich.

Sie müssen nicht die Liste der Telefoneinstellungen und dann Nachrichten oder FaceTime aufrufen, um Benutzer zur Liste hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.

2. Eingehende Anrufe werden direkt an die Voicemail weitergeleitet.

Wussten Sie, dass die Aufnahme einer Person auf die Sperrliste Sie nicht unbedingt davon abhält, von ihr zu hören?

Ihre Anrufe gehen immer noch durch. Sie werden nur an Ihre Voicemail weitergeleitet, anstatt an Ihr iPhone zu klingeln. Wenn der gesperrte Benutzer sich entschließt, Ihnen eine Nachricht zu hinterlassen, wird er im Abschnitt Voicemail ausgeblendet und Sie erhalten keine Benachrichtigung.

3. Blockierte Benutzer, die FaceTime oder Nachrichten senden, wissen nicht, dass sie blockiert sind.

So entfernen Sie Bloatware von Kindle Fire

Sprechen Sie über die kalte Schulter!

Alle Benutzer auf Ihrer Sperrliste, die FaceTime oder Nachrichten verwenden, um Sie zu kontaktieren, erhalten keine Benachrichtigung, dass sie gesperrt sind. Ihre Anrufe werden auch nicht auf Ihren Apple-Geräten angezeigt. Sie werden nur denken, dass Sie ihre Kommunikationsversuche ignorieren.

4. Nachrichten von blockierten Benutzern der Mail-App werden direkt in den Papierkorb verschoben.

Wenn Sie jemanden in Ihrer Mail-App blockiert haben, werden deren Nachrichten in den Papierkorb oder den Papierkorbordner verschoben.

Natürlich können Sie überprüfen, was Sie vermissen, indem Sie im Papierkorb nach dem entsprechenden E-Mail-Konto suchen. Aber warum sollten Sie?

Denken Sie auch daran, dass das Blockieren von E-Mails auf allen Apple-Geräten funktioniert. Wenn Sie jemanden auf Ihre Sperrliste auf Ihrem Telefon setzen, gilt dies auch für Ihr iPad und Ihren Mac.

Entsperren mit einem Wisch

Viele der Benutzer auf Ihrer Liste der blockierten Nummern haben es wahrscheinlich verdient, oder?

Aber wenn sie sich ihren Weg zurück in Ihre Gnaden verdient haben, können Sie den Vorgang mit einem einfachen Wischen nach links rückgängig machen.

Ja, das ist alles, was Sie brauchen, um diese Benutzer wieder in Ihre Welt einzuladen.

Unabhängig davon, ob Sie das Exil auf Ihre Sperrliste als vorübergehend oder dauerhaft beabsichtigt haben, wissen Sie nur, dass Sie die Macht haben, es zu beenden. Und alles, was Sie brauchen, ist Ihre Fingerspitze.

Haben Sie schon einmal eine Nummer entsperrt? Findest du den Prozess einfach genug? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

So löschen Sie einen Kontakt in Viber
So löschen Sie einen Kontakt in Viber
Sobald Sie Viber auf Ihrem Mobilgerät installieren, werden Ihre Kontakte mit der App synchronisiert. Falls Sie vorhandene Kontakte und Konversationen löschen möchten, ist dies in wenigen einfachen Schritten möglich. Nachdem ich das gelesen habe
Minecraft-Malware: In Minecraft-Skins gefundener bösartiger Code hat 50.000 Konten (und noch mehr) mit Malware infiziert, die Computerfestplatten löscht
Minecraft-Malware: In Minecraft-Skins gefundener bösartiger Code hat 50.000 Konten (und noch mehr) mit Malware infiziert, die Computerfestplatten löscht
Minecraft, das immens beliebte World-Building-Spiel mit mehr als 74 Millionen Spielern, hat ein Malware-Problem. Benutzer, die Skins für ihre Avatare von der offiziellen Minecraft-Website herunterladen, lassen unwissentlich bösartigen Code auf ihren Computern zu. Derzeit sind fast 50
Apps in Microsoft Store My Library ausblenden oder anzeigen
Apps in Microsoft Store My Library ausblenden oder anzeigen
Mit der Microsoft Store-App in Windows 10 können Sie die unter 'Meine Bibliothek' aufgeführten Apps ein- und ausblenden. Dies kann verwendet werden, um die Liste der Apps zu reduzieren.
Laden Sie Aero Purple herunter
Laden Sie Aero Purple herunter
Aero Lila. Alle Credits gehen an den Schöpfer dieser Cursor, Hopachi. Verfasser: Hopachi. http://www.eightforums.com/customization/9827-custom-cursors.html Download 'Aero Purple' Größe: 49,14 Kb AdvertismentPCRepair: Behebung von Windows-Problemen. Alle von ihnen. Download-Link: Klicken Sie hier, um die Datei herunterzuladen. Support usWinaero ist in hohem Maße auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sie können der Website helfen, weiterhin interessante und nützliche Inhalte bereitzustellen
So löschen Sie alle Voicemails auf einem iPhone
So löschen Sie alle Voicemails auf einem iPhone
Voicemails sind eine amerikanische Sache. Wenn Sie sich für einige Zeit in einem anderen Land in anderen Regionen aufhalten, werden Sie feststellen, dass viele Menschen Voicemails nicht gerne hinterlassen. Verdammt, es ist vielleicht ihr Verlust? Aus der alten Antwort
ATI Radeon HD 4350 im Test
ATI Radeon HD 4350 im Test
Die Radeon HD 4350 ist die bescheidenste Karte im ATI-Sortiment. Mit einem Preis von nur 30 £ exkl. MwSt. richtet es sich direkt an den preisbewussten PC-Hersteller, der rudimentäre Medienfunktionen möchte. Wie bei der HD 4550,
So fügen Sie einen Drucker hinzu und drucken Dokumente von einem Kindle Fire
So fügen Sie einen Drucker hinzu und drucken Dokumente von einem Kindle Fire
Da das Drucken eine so grundlegende Funktion ist, würden Sie davon ausgehen, dass es auf fast jedem Gerät verfügbar ist, auf dem Sie ein Dokument lesen können. Es gibt jedoch viele Geräte, die es Benutzern unmöglich machen, sie zu verbinden