Haupt Windows 10 So deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung in Windows 10

So deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung in Windows 10

  • How Disable Screen Rotation Windows 10

Moderne Tablets und Cabrios unterstützen die Bildschirmdrehung dank integrierter Hardwaresensoren. Wenn Sie Ihr Gerät drehen, ändert sein Desktop möglicherweise die Anzeige im Hoch- oder Querformat. Dies ist sehr nützlich, da Sie Ihre Software immer aus dem richtigen Winkel sehen. Es gibt eine Möglichkeit, die Drehung zu sperren, sodass das Display unabhängig von der Position Ihres Geräts im Hoch- oder Querformat bleibt.

Werbung




Die automatische Bildschirmdrehung ist sehr nützlich. Es gibt jedoch eine Reihe von Situationen, in denen es ärgerlich sein kann. Das beste Beispiel ist, wenn Sie mit Ihrem Tablet in Ihrem Bett liegen und etwas lesen. Sobald Sie den Bildschirmwinkel ein wenig ändern, ändert das Gerät plötzlich die Bildschirmausrichtung. Das ist sehr beunruhigend. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise die Bildschirmdrehung vorübergehend sperren.



Klicken Sie hier, um Ihren letzten Berechtigungsnachweis einzugeben

Windows 10 Bildschirm drehen

In Windows 10 können Sie die unten aufgeführten Methoden verwenden.



So deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung in Windows 10 , Mach Folgendes.

  1. Öffne das Aktionszentrum . Sie können auf das entsprechende Symbol in der Taskleiste (Benachrichtigungsbereich) tippen.
  2. Tippen Sie im Aktionscenter auf die Schnellaktionsschaltfläche 'Rotationssperre', um sie zu aktivieren.
  3. Später können Sie die Bildschirmdrehfunktion mit derselben Schaltfläche entsperren.

Tipp: Wenn Sie eine Tastatur an Ihr Gerät angeschlossen haben, können Sie mit den Tastenkombinationen Win + A das Action Center schnell öffnen.

Außerdem gibt es einen speziellen Hotkey zum Umschalten der Rotationssperre. Drücken Sie einfach Win + O.



Es gibt eine Reihe alternativer Methoden.

Deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung in den Windows 10-Einstellungen

  1. Öffne das Einstellungen App .
  2. Gehen Sie zu System -> Anzeige.
  3. Aktivieren Sie rechts die OptionDrehsperre.
  4. Die Bildschirmdrehfunktion ist jetzt deaktiviert.

Schließlich können Sie bei Bedarf eine Registrierungsoptimierung anwenden. Hier ist, wie.

Deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung mit einer Registrierungsoptimierung

Hinweis: Sie müssen mit angemeldet sein ein Verwaltungskonto weitermachen.

  1. Öffne das Registrierungseditor App .
  2. Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel.
    HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  Microsoft  Windows  CurrentVersion  AutoRotation

    Sehen Sie, wie Sie zu einem Registrierungsschlüssel wechseln mit einem Klick .

  3. Erstellen Sie rechts einen neuen 32-Bit-DWORD-WertAktivieren.
    Hinweis: Auch wenn Sie es sind unter 64-Bit-Windows Sie müssen noch einen 32-Bit-DWORD-Wert erstellen.
    Setzen Sie die Wertdaten auf 1, um die Funktion zu aktivieren. Ein Wert von 0 deaktiviert ihn.
  4. Damit die durch die Registrierungsoptimierung vorgenommenen Änderungen wirksam werden, müssen Sie Ausloggen und melden Sie sich erneut bei Ihrem Benutzerkonto an.

Um Zeit zu sparen, können Sie die folgenden Registrierungsdateien herunterladen:

Registrierungsdateien herunterladen

So fügen Sie Windows Defender Ausnahmen hinzu

Das ist es.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Windows 10 Build 15002 Offizielle ISO-Images
Windows 10 Build 15002 Offizielle ISO-Images
Gestern hat Microsoft Windows 10 Build 15002 ISO-Images zum Download bereitgestellt. Dies bedeutet, dass Sie diesen Build jetzt von Grund auf neu installieren können. Dieser Build stammt aus dem Redstone 2-Zweig. Redstone 2 ist ein Codename für das bevorstehende Feature-Update für Windows 10, das als 'Windows 10 Creators Update' bezeichnet wird. Neu lernen
Stellen Sie die klassische neue Registerkarte in Google Chrome wieder her
Stellen Sie die klassische neue Registerkarte in Google Chrome wieder her
Hier erfahren Sie, wie Sie die klassische Seite 'Neuer Tab' in Google Chrome mit Miniaturansichten der Website wiederherstellen. Es ersetzt die neue Seite, die in Chrome 69 eingeführt wurde.
Premiere-Thema für Windows 7
Premiere-Thema für Windows 7
Dieser fantastische visuelle Stil für Windows 7 wurde vom DA-Benutzer 'mistraval' erstellt. Es wird mit einem benutzerdefinierten Hintergrundbild, einer benutzerdefinierten Startschaltfläche, benutzerdefinierten Explorer-Frames, einem benutzerdefinierten Anmeldehintergrund, benutzerdefinierten U-Bahn-Cursorn und einer vollständig gestalteten Explorer-Shell-Benutzeroberfläche geliefert. Beachten Sie, dass alle erforderlichen Anpassungstools im Themenpaket enthalten sind. Probieren Sie dieses Thema aus
Skype Preview für Linux 8.8.76.60544 ist nicht verfügbar
Skype Preview für Linux 8.8.76.60544 ist nicht verfügbar
Eine neue Version von Skype für Linux ist heute erhältlich. Die App verfügt über eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche und ermöglicht es Ihnen schließlich, die Bildschirmfreigabefunktion unter Linux zu verwenden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die App-Version 8.8.76.60544.Werbung Die offizielle Ankündigung enthält die folgenden Highlights: Bildschirmfreigabe mit Skype für Linux, Sie
Windows 10 Version 1809 wird nicht mehr unterstützt
Windows 10 Version 1809 wird nicht mehr unterstützt
Wie geplant hat Microsoft die Unterstützung für Windows 10 Version 1809 eingestellt. Heute war der letzte Tag, an dem das Betriebssystem seine Patch Tuesday-Updates erhielt. Die Änderung betrifft Windows 10, Version 1809 Home, Pro, Pro Education, Pro für Workstations und IoT Core. Die Unterstützung für das Betriebssystem sollte ursprünglich im Frühjahr 2020 enden, ist aber fällig
Touch-Tastatur in Windows 10 automatisch anzeigen
Touch-Tastatur in Windows 10 automatisch anzeigen
Sie können die Touch-Tastatur so anzeigen, dass sie sich nicht im Tablet-Modus befindet und in Windows 10 keine physische Tastatur angeschlossen ist (2 Methoden).
Microsoft hat OpenCL und OpenGL Compatibility Pack für Windows 10 veröffentlicht
Microsoft hat OpenCL und OpenGL Compatibility Pack für Windows 10 veröffentlicht
Microsoft hat ein neues Erweiterungspaket für Windows 10 veröffentlicht, das DirectX um eine neue Kompatibilitätsebene erweitert. OpenCL- und OpenGL-Apps können auf einem Windows 10-PC ausgeführt werden, auf dem standardmäßig keine OpenCL- und OpenGL-Hardwaretreiber installiert sind. Wenn ein DirectX 12-Treiber installiert ist, werden unterstützte Apps mit Hardware ausgeführt