Haupt Windows 10 Fix: Das Volume-Symbol fehlt in der Windows 10-Taskleiste

Fix: Das Volume-Symbol fehlt in der Windows 10-Taskleiste

  • Fix Volume Icon Is Missing Windows 10 Taskbar

Hinterlasse eine Antwort

In Windows 10 befinden sich im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste (Taskleiste) eine Reihe von Systemsymbolen. Diese Symbole umfassen Lautstärke, Netzwerk, Stromversorgung, Eingangsanzeige und Aktionscenter. Die meisten von ihnen sind standardmäßig sichtbar. Gehen Sie wie folgt vor, wenn das Lautstärkesymbol in der Taskleiste fehlt.



Werbung



In älteren Windows-Versionen wurde das Volume-Symbol in der Taskleiste ausgeblendet, wenn keine Soundkartentreiber im Betriebssystem installiert waren. Dies wurde in modernen Windows-Versionen wie Windows 8 und Windows 10 geändert. Das Symbol ist in der Taskleiste dauerhaft sichtbar.



Windows 10 Standardmixer

In einigen Situationen kann das Lautstärkesymbol jedoch ausgeblendet werden. Selbst wenn Sie alle Treiber installiert haben, kann auf das Symbol möglicherweise nicht zugegriffen werden. Für viele Benutzer ist dies sehr unpraktisch. Mit dem Symbol können Sie den Schallpegel mit einem Klick anpassen. Ohne dieses Symbol müssen Sie jedoch Hotkeys (falls verfügbar), die Einstellungen-App oder die Mixer-App direkt verwenden. Siehe den folgenden Artikel als Referenz:

So passen Sie den App-Sound in Windows 10 individuell an



Chrom warnen vor dem Beenden

Um das fehlende Symbol wiederherzustellen, können Sie die in diesem Artikel gezeigten Methoden ausprobieren.

Methode 1

Überprüfen Sie, ob das Lautstärkesymbol ausgeblendet ist

  1. Klicken Sie in der Taskleiste in der Taskleiste auf das Aufwärtspfeilsymbol.
  2. Wenn das Flyout-Symbol im Flyout angezeigt wird, ziehen Sie es einfach per Drag & Drop in die Taskleiste.
  3. Das Ergebnis ist wie folgt.

Methode 2

Starten Sie die Datei-Explorer-App neu

Manchmal reicht es aus, den Prozess Explorer.exe neu zu starten, um das Symbol in der Taskleiste sichtbar zu machen. Windows bietet verschiedene geheime Möglichkeiten zum Beenden der Explorer-Shell. In den folgenden Artikeln erfahren Sie alles über sie:

  • So starten Sie die Explorer-Shell in Windows ordnungsgemäß neu
  • Fügen Sie in Windows 10 das Kontextmenü 'Explorer neu starten' hinzu

Es ist sehr einfach, den Datei-Explorer mit dem Task-Manager neu zu starten.

  1. Öffne das Task-Manager-App .
  2. Wenn es wie folgt aussieht, wechseln Sie über den Link 'Weitere Details' in der unteren rechten Ecke in die Vollansicht.
  3. Scrollen Sie auf der Registerkarte 'Prozesse' zur Anwendung 'Windows Explorer'. Wählen Sie es aus.
  4. Die Schaltfläche 'Aufgabe beenden' in der unteren rechten Ecke wird zu 'Neustart'. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf 'Windows Explorer' und wählen Sie 'Neu starten'.

Überprüfen Sie anschließend, ob das Volume-Symbol in der Taskleiste angezeigt wird.

Methode 3

Aktivieren Sie das Lautstärkesymbol in den Einstellungen

Das Lautstärkesymbol kann in der App Einstellungen deaktiviert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie es dort nicht deaktiviert haben.

  1. Einstellungen öffnen .
  2. Gehen Sie zu Personalisierung - Taskleiste.
  3. Klicken Sie rechts im Benachrichtigungsbereich auf den Link 'Systemsymbole ein- oder ausschalten'.
  4. Aktivieren Sie auf der nächsten Seite die Option Lautstärke.

Siehe folgende Artikel:

Wenn nichts hilft, können Sie versuchen, die Optionen des Taskleistenbereichs in der Registrierung zurückzusetzen.

Methode 4

Setzen Sie die Taskleistensymbole in der Registrierung zurück

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + R auf der Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, und geben Sie Folgendes in das Feld Ausführen ein:
    regedit

    Dies öffnet die Registrierungseditor App für dich.

  2. Halten Sie nun Strg + Umschalt gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste. Sie sehen einen neuen ArtikelBeenden Sie den Explorer. Klick es.Weitere Informationen zum Befehl Exit Explorer finden Sie im folgenden Artikel: So starten Sie die Explorer-Shell in Windows ordnungsgemäß neu .
  3. Kehren Sie nun zum Registrierungseditor zurück.
    Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

    HKEY_CURRENT_USER  Software  Klassen  Lokale Einstellungen  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  TrayNotify
  4. Löschen Sie im rechten Bereich die IconStreams Registrierungswert.
  5. Löschen Sie nun die PastIconsStream Registrierungswert.
  6. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf Öffnen Sie den Task-Manager . Verwenden Sie im Task-Manager Datei -> Neuen Aufgabenmenüpunkt ausführen. ArtForscherDrücken Sie im Dialogfeld 'Neue Aufgabe erstellen' die Eingabetaste, um den Desktop wiederherzustellen.

Schließlich sollten Sie überprüfen, ob das Volume-Symbol mit Gruppenrichtlinien deaktiviert ist.

Methode 5

Suchen Sie nach Einschränkungen für lokale Gruppenrichtlinien

  1. Öffnen Registierungseditor .
  2. Gehen Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Policies  Explorer

    Tipp: Siehe So springen Sie mit einem Klick zum gewünschten Registrierungsschlüssel .

  3. Suchen Sie rechts nach dem 32-Bit-DWORD-Wert HideSCAVolume .
  4. Löschen Sie den Wert.
  5. Starten Sie Windows 10 neu .

Verwenden der GUI

Wenn Sie Windows 10 Pro, Enterprise oder Education ausführen Auflage Mit der App Local Group Policy Editor können Sie die oben genannten Optionen mit einer GUI konfigurieren.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + R auf Ihrer Tastatur und geben Sie Folgendes ein:
    gpedit.msc

    Drücken Sie Enter.

  2. Der Gruppenrichtlinien-Editor wird geöffnet. Gehe zuBenutzerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Startmenü und Taskleiste.
  3. Legen Sie die Richtlinienoption festEntfernen Sie den LautstärkereglerzuNicht konfiguriert.
  4. Starten Sie Windows 10 neu .

Das ist es.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

So deaktivieren Sie die Transparenz für die Taskleiste in Windows 8
So deaktivieren Sie die Transparenz für die Taskleiste in Windows 8
Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass die Taskleiste in Windows 8 unabhängig von den Fenstern immer transparent ist. Dies zeigt Ihnen, wie Sie die Transparenz für die Taskleiste in Windows 8 mit zwei Klicks deaktivieren. So deaktivieren Sie die Transparenz für die Taskleiste in Windows 8 Methode 1. Einfach. Empfohlen Verwenden Sie unsere Winaero Tweaker-Software. Winaero Tweaker
Google Chrome 72 veröffentlicht
Google Chrome 72 veröffentlicht
Der beliebteste Webbrowser, Google Chrome 68, hat den stabilen Zweig erreicht und ist jetzt für Windows, Linux, Mac und Android verfügbar.
Ändern Sie den Ordner für virtuelle Hyper-V-Festplatten in Windows 10
Ändern Sie den Ordner für virtuelle Hyper-V-Festplatten in Windows 10
Sie können den Ordner ändern, in dem virtuelle Festplatten für virtuelle Hyper-V-Maschinen in Windows 10 gespeichert werden. Dateien für virtuelle Festplatten sind die größten Dateien einer VM.
Ändern Sie den Netzwerkstandorttyp (öffentlich oder privat) in Windows 10
Ändern Sie den Netzwerkstandorttyp (öffentlich oder privat) in Windows 10
So wechseln Sie in Windows 10 den Netzwerkstandorttyp von 'Öffentlich' zu 'Privat' und umgekehrt
Windows 10 God Mode ist eine App-Alternative für Einstellungen
Windows 10 God Mode ist eine App-Alternative für Einstellungen
Der Gott-Modus ist ein geheimer versteckter Ordner in Windows 10, der vollen Zugriff auf alle Einstellungen des Betriebssystems bietet. So können Sie darauf zugreifen.
So legen Sie Bing Images als Windows 10-Desktop-Hintergrund fest
So legen Sie Bing Images als Windows 10-Desktop-Hintergrund fest
Festlegen von Bing-Bildern als Windows 10-Desktop-Hintergrund mit der Bing Wallpaper-App Microsoft hat eine neue Bing Wallpaper-App für den Desktop gestartet. Mit der App können Sie das tägliche Bild von Bing als Desktop-Hintergrund festlegen. Sobald Bing ein neues 'tägliches' Bild erhält, wird es in Windows 10 automatisch als Hintergrundbild festgelegt. Werbung Bing ist
Indizieren Sie verschlüsselte Dateien in Windows 10
Indizieren Sie verschlüsselte Dateien in Windows 10
Windows 10 bietet die Möglichkeit, Ihre Dateien zu indizieren und die Suche sofort zum Laufen zu bringen. Sie können die Indizierung für verschlüsselte Dateien in Windows 10 aktivieren.