Windows 7, Windows 8.1

Hier finden Sie Korrekturen für Windows 7 und 8.1 für Meltdown- und Spectre-CPU-Fehler

Bei allen Intel-Prozessoren, die im letzten Jahrzehnt auf den Markt gebracht wurden, wurde ein kritischer Fehler festgestellt. Die Sicherheitsanfälligkeit kann einem Angreifer den Zugriff auf den geschützten Kernelspeicher ermöglichen. Diese Sicherheitslücke auf Chipebene kann nicht mit einem CPU-Mikrocode (Software) -Update behoben werden. Stattdessen muss der Betriebssystemkern geändert werden. Microsoft hat heute Sicherheitspatches für Windows 10 veröffentlicht.

Monatliche Rollup-Updates für Windows 8.1 und Windows 7, 11. August 2020

Neben kumulativen Updates hat Microsoft heute seine monatlichen Rollup-Updates für Windows 8.1 und Windows 7 veröffentlicht. Traditionell gibt es monatliche Rollup-Updates und reine Sicherheitsupdates. Letztere müssen bei Bedarf manuell installiert werden, während das Rollup-Paket automatisch über das Windows Update installiert wird. Windows 8.1 Für Windows 8.1 das monatliche Rollup

KB4012218 und KB4012219 sind Patches mit CPU-Erkennung

Wenn Sie kürzlich einen neuen PC gekauft oder selbst einen mit einer neuen CPU zusammengebaut und Windows 7 oder Windows 8.1 darauf installiert haben, können Sie diese Betriebssysteme nicht aktualisieren. Microsoft wird keine Updates mehr für Sie bereitstellen. Dies wurde kürzlich angekündigt. Ein neu veröffentlichtes Set

Patch Tuesday Updates für Windows 7 und Windows 8.1, 8. September 2020

Neben den Updates für Windows 10 hat Microsoft heute Sicherheitsupdates für Windows 7 (KB4577051) und Windows 8.1 (KB4577066) veröffentlicht. Hier sind die darin enthaltenen Korrekturen. Windows 8.1 Für Windows 8.1 enthält das monatliche Rollup-Update KB4577066 die folgenden Änderungen. Aktualisiert die Zeitzoneninformationen für Yukon, Kanada. Behebt ein Problem bei der Bewertung des

Patch Tuesday-Updates für Windows 7 und Windows 8.1, November 2020

Neben den Updates für Windows 10 hat Microsoft heute Sicherheitsupdates für Windows 7 (KB4586827) und Windows 8.1 (KB4586845) veröffentlicht. Hier sind die darin enthaltenen Korrekturen. Windows 8.1 Korrigiert das DST-Startdatum für die Fidschi-Inseln bis zum 20. Dezember 2020. Ermöglicht Administratoren das Aktivieren von 'Ziel speichern unter' über Gruppenrichtlinien für Benutzer in Microsoft Edge